Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Die Homöopathie => Thema gestartet von: Ursula am 24. März 2003, 11:13:07



Titel: Hautprobleme
Beitrag von: Ursula am 24. März 2003, 11:13:07
Graphites - Reißblei

Hauptanwendungsbereich: Trockene Ekzeme, Hautschuppen, Fissuren, Psoriasis (Schuppenflechte), Narbenbeschwerden, chronische Verstopfung
Beschwerden des äußeren Auges (Gerstenkorn Lidrandentzündung), der Haare und Nägel (Brüchigkeit) eingesetzt.
Graphites hat bei längerer Einnahme einen erweichenden Einfluß auf verhärtetes, altes Narbengewebe.

Symptome: Der "Graphites-Typ" ist langsam, träge, eher untersetzt und korpulent mit hellem Teint. Er wirkt ängstlich und unentschlossen. Er hat eine unreine Hautfarbe und neigt zu chronischen Ekzemen, besonders hinter den Ohren, am Kopf, am After und an den Augenlidern. Seine Haut ist trocken, schuppig und rissig - die Finger- und Zehennägel sind brüchig.

Verschlechterung des Befindens: Wärme, nachts, während und nach der Menses
Verbesserung des Befindens: im Dunkeln, warmes Einhüllen

Verwendete Potenzen: D3, D4, D6, D12
als Konstitutionsmittel auch in: C30, C200, und LM-Potenzen

Ursula