Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Schüssler-Salze => Thema gestartet von: guddi am 27. August 2003, 18:48:08



Titel: pigmentflecken,was tun?
Beitrag von: guddi am 27. August 2003, 18:48:08
hallo!meine mutter leidet seit 3 jahren an pigmentflecken.sie geht niemals ohne make-up aus dem haus,da sich die flecken außgerechnet in ihrem gesicht(wangen)befinden.sie leidet sehr darunter,hat jedoch bis dato noch keine medikamente genommen.kann ihr jemand helfen?ich wäre um jeden rat dankbar.
danke im vorraus
guddi


Titel: pigmentflecken,was tun?
Beitrag von: Ursula am 27. August 2003, 20:31:14
Hallo Guddi,

wenn die Frage nicht unhöflich ist: wie alt ist Deine Mutter?

Kann es sich um "normale" Alterspigmentflecke handeln? Dafür gibt es ganz gute Tagescreme-Produkte....

Hier im Forum hatten wir schon mal das Thema Pigmentstörung im Gesicht unter dem Thema Johanniskraut, Du findest die Beiträge hier:

http://www.wellness-portal.info/phpbb/viewtopic.php?t=109

Ursula


Titel: pigmentflecken,was tun?
Beitrag von: guddi am 27. August 2003, 20:47:08
hallo liebe ursula!
vielen dank für deine antwort.
kannst ruhig fragen,meine mutter ist erst 38.in dem alter hat man doch noch keine altersflecken,oder?
danke auch für deinen hinweis!!! :P
liebe grüße
guddi


Titel: pigmentflecken,was tun?
Beitrag von: Ursula am 29. August 2003, 09:42:16
Hallo Guddi,

Hormonschwankungen/-veränderungen kann es dagegen in jedem Alter geben und die können dann wiederum zu Pigmentstörungen (braune Flecken, Streifen ect.) führen :( .

Es ist aber einigermaßen schwierig, hier über`s Netz den tatsächlichen Grund für die Flecken bei Deiner Mutter zu finden.

Möglich ist auch, das sie zu oft/zu lange ohne UV-Schutz sonnt oder z.B. zusätzlich ins Solarium geht :nixweiss: .

Wenn sie die Flecke sehr stören, wäre es allerdings besser, sie ließe sich mal vom Fachmann/-frau gründlich durchchecken um die Ursache zu finden und zu behandeln :onceldoc: .

Ursula