Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Schüssler-Salze => Thema gestartet von: Claudi am 23. September 2003, 12:25:34



Titel: Schwitzende Hände
Beitrag von: Claudi am 23. September 2003, 12:25:34
Hallo!

Seit ein paar Jahren bekomme ich immer schwitzende Hände, vor allem dann, wenn ich weiß, dass ich gleich jemandem die Hand geben muss. Das geht manchmal in sekundenschnelle. Manchmal schwitze ich auch so, aber ich glaube, das ist eher noch im normalen Rahmen. Gibt es dafür Schüssler-Salze / Cremes? Oder vielleicht andere naturheilkundliche Möglichkeiten, etwas zu tun?

Viele Grüße!
Claudi


Titel: Re: Schwitzende Hände
Beitrag von: Ursula am 11. Juli 2007, 10:36:48
Hallo Claudi,

es gibt viele Formen von Schwitzen bzw. vermehrtem Schweiß. Ich tippe in deinem Fall auf "nervöse Erregung": du weißt aus Erfahrung, das deine Hände schwitzen, wenn du gleich jemandem die Hand geben wirst. Das hat das Hirn gespeichert und es passiert genau das, was du nicht möchtest - die Hände fangen wieder an zu schwitzen. Eigentlich ein Teufelskreis, aus dem es aber Auswege gibt.

Zu den Schüßler-Salzen:

Kalium phos. Nr. 5 und Magnesium phos. Nr. 7 helfen, den Angstschweiß (vor einem Ereignis) durch lösen der inneren Verkrampfung zu mindern.

Auch die Rescue-Tropfen der Bach-Blüten - rechtzeitig eingenommen - können zur Entspannung beitragen und dabei helfen, die gelernten Erfahrungen wieder zu verlernen.

Letztendlich ist das Lernen eines Entspannungsverfahrens eine gute Möglichkeit. Gezielt und bewußt läßt es sich dann anwenden und einsetzen, wenn du es brauchst. Schau mal hier im Forum unter der Rubrik "Entspannungsverfahren" - Die Progressive Muskelentspannung finde ich erfolgsversprechend gegen die Angst vor dem nächsten nervösen Schweißausbruch.

Wünsche alles Gute

Ursula

www.ganzheitliche.de 


Titel: Re: Schwitzende Hände
Beitrag von: Oliver am 04. August 2009, 15:26:33
Hallo
Ich bin nun seid knapp 7 Jahren in der Nahrungsergänzungsbranche tätig und kann aus eigenen Erfahrungen bestätigen, das nur einzelne Komponenten aleine nicht den Gewünschten Erfolg herbeirufen. Unser Körper funktioniert nur mit ausreichend Vitaminen und Vitalstoffen. Was aber nicht heißt, das nur ein einziges Vitamin alles behebt. Die kombination vieler Vitamine ist ausschlaggebend. Ein Auto fährt auch nicht ohne Benzin