Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Schüssler-Salze => Thema gestartet von: Irene am 25. Oktober 2003, 14:25:23



Titel: Bezugsquellen
Beitrag von: Irene am 25. Oktober 2003, 14:25:23
Hallo Ihr Lieben,
bin ganz neu hier, habe aber schon viel bei Euch gelesen. Habe mir auch das Buch von Kellenberger/Kopsche besorgt. Habe aber ein paar Fragen:
1. Wenn ich mehrere Salze nehme und dann akut an z.B. einer Bronchitis erkranke, was dann?
2. Wo kann ich mir die Schüssler-Salze übers Internet besorgen? Ich habe zwar eine Seite gefunden, aber das Porto für Nachnahme von 12,50 € find ich nicht gerade niedrig. Selbst bei Vorkasse sind es 5 €. :cry:  Wie sind die Preise in der Apotheke, schlagen die noch reichlich drauf?
3. Meine Tochter hatte mit 8 Jahren Leukämie und 2 1/2 Jahre später einen Rückfall mit anschl. Knochenmarktransplantation. Sie bildet keine weiblichen Hormone mehr, hat sehr dünnes Haar und nach reichlicher Einnahme von Cortison zusammengebrochene Sprunggelenke. Darf sie die Salze nehmen? Ich nehme an, dass sie nicht schaden, möchte mich aber vergewissern. Und was empfiehlt sich bei ihr?

Gruß
Irene


Titel: Bezugsquellen
Beitrag von: Iris am 27. Oktober 2003, 18:56:01
Hallo!

Man kann die Salze in der Apotheke bestellen. Es gibt aber sehr große Preisunterschiede. Die günstigsten, die ich gefunden habe, sind von der Firma Orthim aus Holland.

Gruß,

Iris


Titel: Bezugsquellen
Beitrag von: Irene am 27. Oktober 2003, 21:09:20
Hallo Iris,

danke Dir für deine Antwort. Gibt es von dieser Firma auch eine Homepage? Habe über google nichts gefunden.

Gruß
Irene


Titel: Bezugsquellen
Beitrag von: Iris am 28. Oktober 2003, 13:32:48
Hi,

eine Homepage gibt es nicht, aber eine Telefonnumer: 0180/266 72 86.

Gruß,

Iris


Titel: Bezugsquellen
Beitrag von: Irene am 28. Oktober 2003, 16:01:36
Danke Iris!   :D


Titel: Bezugsquellen
Beitrag von: hexi am 30. Oktober 2003, 10:49:52
Hallo!!!

Also wenn überhaupt, dann haben die Apotheken die Salze von der DHU vorrätig.
Von der Firma Pflüger sind sie ein wenig günstiger und ausserdem meisst innerhalb weniger Stunden geliefert.

Lg hexi


Titel: Bezugsquellen
Beitrag von: Ursula am 30. Oktober 2003, 10:56:27
Hallo Hexi,

nur der Vollständigkeit halber: es gibt auch noch die Fa. ISO-Arzneimittel, die Schüßler-Salze über Apotheken anbietet und noch eine andere Firma... :gruebel:  wenn mir der Name wieder einfällt, schreib ich `nen Nachtrag :snake:

Ursula


Titel: Bezugsquellen
Beitrag von: Iris am 30. Oktober 2003, 17:20:21
Hallo!

Die Firma Orthim hat mir gesagt, die Produkte seien auch in der Apotheke bestellbar. Ich persönlich hab sie immer nur direkt bestellt. So oder so: Sie sind noch mal ein ganzes Stück günstiger, als die von Pflüger: 1.000 Stück kosten unter 10 Euro, währen die gleiche Menge bei Pflüger 16 und bei der DHU, ich glaube, 24 Euro kostet. Da kann man also eine ganze Menge sparen...

Gruß,

Iris


Titel: Bezugsquellen
Beitrag von: hexi am 31. Oktober 2003, 09:13:19
Hallo !!!

super, Danke für den Tip !!!!
Jetzt kann ich mir die Salze also noch günstiger besorgen.

Lg hexi