Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Die Homöopathie => Thema gestartet von: Sandra am 18. März 2004, 15:35:43



Titel: Hormeel
Beitrag von: Sandra am 18. März 2004, 15:35:43
Hallo!
Durch eine Nachricht in diesem Forum bin ich auf das homöopathische Mittel Hormeel aufmerksam gemacht worden.
Wir versuchen bereits seit ca. 4 Jahren schwanger zu werden - aber leider klappt es bei meinem Mann und mir nicht, obwohl alles soweit in Ordnung ist.
Nun nehme ich seit drei Wochen Hormeel, weil dies den Zyklus stabilisieren soll..
Kennt jemand diese Tropfen?? Ich habe seitdem das Gefühl das mir davon
schlecht wird?? Ist das möglich??
Viele liebe Grüße von der Nordseeküste
Sandra  :blume:


Titel: Hormeel
Beitrag von: Angel95 am 18. März 2004, 21:34:22
Hallo Sandra,
möglich ist alles :roll: . Steht irgendwas im Beipackzettel? Ich habe mal eine zeitlang Agnus castus genommen und da stand drin, dass eine leichte Gewichtszunahme möglich ist, nach 3 kg in einem Monat habe ich´s abgesetzt... also auch homöopthische, bzw. pflanzliche Präparate können Nebenwirkungen haben, oder Arzneimittelprüfung oder Erstverschlimmerung.
Es kann aber ja auch sein, dass Dein Hormonspiegel sich ändert und Du das erstmal verdauen musst...
Von Hormeel habe ich aber eigentlich nur gutes gehört... vielleicht hast du ja auch was anderes mit dem Magen/Darm, kann ja ein Zufall sein.
Oder vielleicht nicht auf nüchternen MAgen einnehmen, sondern lieber 30 min. nach dem Frühstück, mh, mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.
LG
Angelika :blauhupf:


Titel: Hormeel
Beitrag von: CASI am 10. April 2004, 09:54:06
Hallo Sandra! also ich hab auch Hormeel genommen,denn ich habe nach dem Eisprung immer Schmierblutungen,ich glaube,es hat ein wenig geholfen.Grüße,CASI