Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Schüssler-Salze => Thema gestartet von: Ursula am 18. Oktober 2002, 18:47:28



Titel: Nr. 7 - Magnesium phosph. + HEISSE SIEBEN
Beitrag von: Ursula am 18. Oktober 2002, 18:47:28
Nr. 7 - Magnesium phosphoricum

Merksatz: "Hauptmittel bei allen Krampfzuständen"

 
- senkt den Cholesterinspiegel
- setzt den Muskeltonus herab
- wirkt schlaffördernd
- mindert die Erregbarkeit der vegetativen Zentren


Anwendungsgebiete:

- Spannungszustände, innere Verkrampfung, Einschlafstörungen
- periodische Schmerzen
- blitzartig schießende Schmerzen v.a. im Gesicht, Schulkopfschmerz, Migräneneigung
- Krämpfe der Muskulatur
- Koliken von Magen, Darm, Blase, Nieren, Gallenwegen, Blähungskoliken
  Schluckauf
- Krämpfe beim prämenstruellen Syndrom
- Krampfartiger Husten
- Engegefühl in der Herzgegend, Angstzustände

-----------------------------------------------------

Die "Heiße Sieben" kommt zum Einsatz, wenn man bei Krämpfen und Koliken eine schnelle Wirkung erzielen muß. Dazu werden 10 Tab. Magnesium phoshoricum in einem Glas heißen Wasser gelöst (nicht mit einem Metalllöffel umrühren!). Alle 2-5 Minuten schluckweise trinken

Magnesium phosphoricum wirkt am besten abends ab 18 Uhr! (auch schlaffördernde Wirkung beachten)

Regelpotenz: D 6

Ursula

www.ganzheitliche.de (http://www.ganzheitliche.de)


Titel: HEISSE SIEBEN !!!
Beitrag von: hexi am 21. November 2003, 21:54:55
Hallo !!!!

Möchte gerne wissen, ob es erlaubt ist, zur" Heissen 7" einen Spritzer
Zitronensaft zu geben oder auch ein wenig Honig ?
Glaube meine Kids und auch mein Mann würden die dann lieber einnehmen.

Herzlichen Dank für eure Antwort  

Lg hexi


Titel: HEISSE SIEBEN !!!
Beitrag von: Angel95 am 23. November 2003, 23:15:11
Hallo Hexi,
ich weiß nicht, ob die Idee so gut ist, denn Honig enthält ja einiges an *Informationen* die schon fast homöopathisch sind (sozusagen durch die Biene :flower: ) und Zitrone :gruebel: ...
Ich gebe zur heissen 7 aber auch nicht so furchtbar viel Wasser, so ist sie trotzdem schön süß, außerdem soll Medizin ja auch nicht zu gut schmecken :schlaumeier: ...
Die heiße Zitrone würde ich also ehr etwas später "zur Belohnung" geben.
LG
Angelika :blauhupf:


Titel: Schüssler Salze in Getränken???
Beitrag von: Anonymous am 04. März 2004, 16:48:37
Ich nehme die Nr. 7 der Schüssler Salze.
Ich muss mich aber jedes mal fast übergeben, wenn ich die sogenannte "heiße 7" Trinke. Kann man die Tabletten nicht auch in anderen Getränken zu sich nehmen? Das würde mir sicher helfen...

Freu mich auch eure Antworten!!!


Titel: Schüssler Salze in Getränken???
Beitrag von: Iris am 05. März 2004, 13:57:48
So weit ich weiß, soll man die Salze nicht z.B. in Säften oder so nehmen. Ich glaube, da musst du in den saueren Apfel beißen. Kann ich gar nicht verstehen, schmeckt doch eigentlich nur ein bisschen süßlich...

Gruß,
Iris


Titel: Schüssler Salze in Getränken???
Beitrag von: Angel95 am 06. März 2004, 16:26:05
Hallo Iris,
Du kannst die Nr.7 auch genauso wie allen anderen lutschen, sie wirken als *heiße 7* nur schneller (Zur allg. Info: Die Inder trinken alle Salze heiß!).
Allerdings könnte diese Abneigung auch andere Gründe haben (falsches Mittel :gruebel: ), oder findest Du heiße Getränke generell ecklig?
LG
Angelika :blauhupf:


Titel: Schüssler Salze in Getränken???
Beitrag von: Mäusschen am 06. März 2004, 16:58:38
Nein, ich finde den Geschmack allein etwas merkwürdig. Hätte mich beinah mal übergeben müssen.
Ich nehme jetzt 3 mal am Tag 10 Tabletten aufgelöst, aber kann ich das nicht auch in anderen Getränken machen, z.b. in Tee oder so??? Ich habe mich damit noch nicht so ganz ausführlich beschäftig, aber ich bin mir sehr sicher, dass ich das Richtige nehme...

Also ist Tee möglich???

Vielen Dank für eure Hilfen...


Titel: Schüssler Salze in Getränken???
Beitrag von: Angel95 am 06. März 2004, 17:16:27
Hallo,
nein, jedes andere Getränk hat zuviel eigene *Informationen*, die die der Salze stören könnten.
Also da bleibt Dir nur das im Munde zergehen lassen, oder Umsteigen auf Globulis (1 Tablette=10 Globulis ungefähr :wink: ), ist aber teurer, da meistens nur diese 10g Döschen erhältlich sind.
LG
Angelika


Titel: heiße sieben
Beitrag von: Lara84 am 27. März 2004, 11:30:12
Ist es sehr wichtig, die sogenannte "heiße sieben" schluckweise zu trinken oder ist es auch möglich, alles auf einmal runterzuschlucken? Ist da wirklich so ein großer Unterschied?

Danke für eure Antworten

Grüße


Titel: heiße sieben
Beitrag von: Inga am 27. März 2004, 22:44:04
Hallo Lara,
du musst die Lösung einige Zeit im Mund behalten, da die Salze durch die Mundschleimhaut aufgenommen werden.
Grüße! Inga


Titel: Wadenkrämpfe
Beitrag von: Tinkerbell am 19. April 2004, 17:27:03
Hallo  :wink:
Gehe regelmässig zum Joggen und bekomme dabei aber immer Wadenkrämpfe.
Könnte mir da vielleicht Ferum/ Schüssler Salze, helfen.
Hat damit jemand Erfahrung?
Danke für die Antwort.


Titel: Wadenkkrämpfe
Beitrag von: Iris am 20. April 2004, 13:27:00
Hallo!

Bei Krämpfen hilft Magnesium, also die Nr. 7.

Gruß,
Iris


Titel: Wadenkkrämpfe
Beitrag von: Tinkerbell am 20. April 2004, 17:47:25
Danke für deine Antwort, liebe Iris  :D
Kannst du mir auch noch sagen, in welcher Dosierung ich die nehmen soll?  :wink:


Titel: Wadenkkrämpfe
Beitrag von: Iris am 20. April 2004, 20:22:46
Hallo!

Die Nr. 7 am besten als "heiße Sieben" nehmen: 10 Tabletten in einem Glas warmen Wasser auflösen, mit einem Löffel NICHT aus Metall (z.B. Plastik etc.) umrühren und in kleinen Schlucken trinken. Die Lösung vor dem Schlucken einige Zeit im Mund behalten, da die Salze durch die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Kann gut abends vor dem ins Bett gehen genommen werden.

Viel Erfolg, Gruß

Iris