Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Die Homöopathie => Thema gestartet von: Jacqueline am 26. Januar 2005, 20:22:48



Titel: Dosierungen und Einnahmedauer
Beitrag von: Jacqueline am 26. Januar 2005, 20:22:48
Hallo an alle im Forum,
bin neu in Sachen Homöopathie. Seit kurzem bin ich wegen Neurod. selber in Behandlung und habe mir auch auf Anraten meiner Behandlerin eine Hausapotheke angeschafft.
Die Substanzen sind alle in der Potenz C30 - jetzt lese ich aber die unterschiedlichsten Potenzen mit den verschiedenen Einnahmehinweisen. Gibt es eine Faustformel für C30 - Potenzen und kann ich die auch für meine Kinder nutzen???? Leider komme ich nicht immer so an meine Behandlerin ran.
Vielleicht kann mich ja jemand von Euch aufklären.

Danke und einen schönen Abend
Jacqueline


Titel: bin neu - welche Dosierungen
Beitrag von: hexi am 09. Februar 2005, 17:26:43
Hi !!!


Unsre Hp macht das so. Akut nimmt man 3 Glob. und dann auflösen im Wasser und über den Tag verteilt trinken.

Hat bisher immer mit dieser geringen Dosierung geklappt. Seeelten wurde am nächsten Tag was nachgelegt.

Mittelohrentzündung, Magen/Darm, Bronchitis....immer toll auf diese Art in den Griff bekommen..... :D

Chronische Probs, da nimmt man vorm Schlafen gehen 3 Globulis pur und dann abwarten, das Mittel wirken lassen ( kann schon mal 6 Wochen dauern)

Viel Erfolg !!!

Gruss hexi


Titel: bin neu - welche Dosierungen
Beitrag von: Jacqueline am 10. Februar 2005, 10:11:28
hallo hexi,

danke für die Erklärung, ich besuche jetzt auch noch eine Informationsschulung, die con unserer HP angeboten wird. Dort werde ich besonders über die wichtigsten "Erkrankungen" und deren Behandlung informiert.

Danke für Deine Antwort
Jacqueline :)


Titel: Dosierung und Einnahmedauer
Beitrag von: Ursula am 20. April 2007, 11:38:10

Mittel niedriger Potenzen (bis D/C12) sind vorwiegend bei akuten Erkrankungen anzuwenden und für die Selbstmedikation geeignet.

Dosierung für Erwachsene:

Bei akuten Beschwerden stündlich 5 - 10 Tropfen oder 5 – 10 Globuli bzw. 1 Tablette. Dies höchstens 12 mal täglich. Sobald eine spürbare Besserung eintritt, nur noch 3 mal täglich.

Bei chronischen Erkrankungen 1 - 3 mal täglich 5 - 10 Tropfen oder 5 – 10 Globuli
bzw. 1 Tablette.

--------------------------------------------------------------------------------

Arzneimittel hoher Potenzen (ab D/C30) sind in der Regel bei chronischen Erkrankungen angezeigt und gehören in die Hand eines Therapeuten.

Dosierung für Erwachsene:

5 - 10 Tropfen oder 5 - 10 Globuli, bzw. 1 Tablette.
Die Einnahme erfolgt einmalig. Sie kann in großem zeitlichen Abstand - nach Wochen oder Monaten - wiederholt werden.

--------------------------------------------------------------------------------

Dosierung für Kinder:

Für Kinder gelten Bruchteile der vorgenannten jeweiligen Erwachsenendosis:
– Säuglinge im 1. Lebensjahr erhalten ein Drittel,
– Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr etwa die Hälfte,
– Kinder zwischen 6 und 12 Jahren etwa zwei Drittel.

Besonders Globuli sind sehr gut geeignet.

Die Einnahmedauer homöopathischer Mittel ist individuell verschieden.

Generell sollte die Einnahme reduziert werden, sobald sich der Krankheitszustand bessert.

Nach der Genesung sollte das Arzneimittel abgesetzt werden.
Quelle: DHU