Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Die Bachblüten-Therapie => Thema gestartet von: Ursula am 20. April 2007, 12:08:53



Titel: Bach-Blüten-Mischung herstellen
Beitrag von: Ursula am 20. April 2007, 12:08:53

es gibt Unterschiede in der eigenen Herstellung von Bach-Blüten-Mischungen. Hier ein allgemein gehaltenes "Rezept":

Man nehme ;):

Die Bachblüten Stockbottles, die in die Mischung sollen (z.B. Aspen, Holly o.a.).
Ein Pipettenfläschchen (evtl. aus der Apotheke)
40%igen Alkohol und stilles Quellwasser (es geht auch Leitungswasser).

Zuerst das Fläschchen 1/3 mit Alkohol füllen, um die Mischung haltbar zu machen.
Dann die restlichen 2/3 mit Wasser auffüllen.

Zuletzt die ausgesuchten Bach-Blüten mit jeweils 2-3 Tropfen in das Pipettenfläschchen tropfen.

Schon fertig...

Der Alkohol kann durch Obstessig ersetzt werden, um die Mischung ohne Alkohol haltbar zu machen
(z.B. für Kinder) und man kann die Bach-Blüten Mischung auch ausschließlich mit Wasser ansetzen. Diese Mischung ist dann max. ca. 7 Tage haltbar!!!



Titel: Re: Bach-Blüten-Mischung herstellen
Beitrag von: Ursula am 23. April 2007, 08:59:53
HERSTELLUNG nach der SONNENMETHODE

Die Blüten sollen bei klarem Sonnenwetter in den Vormittagsstunden gepflückt werden. Dabei die Blüten selbst nicht berühren. Dr. Bach empfiehlt, zum Abpflücken der Blüten ein Blatt der Pflanze zu Hilfe zu nehmen.

Sonnenmethode:

In eine dünne Glasschale frisches Quellwasser füllen und dieses in die Nähe der Pflanzen in den Sonnenschein stellen. Die Oberfläche des Wassers vollständig mit unbeschädigten Blüten bedecken und ca. drei Stunden im hellen Sonnenschein stehenlassen. Nun die Blüten mit Hilfe eines Blattes entfernen und das Blütenwasser in eine sterile, zur Hälfte mit Weinbrand oder Cognac gefüllte Flasche gießen. An einem dunklen, kühlen Ort sorgfältig verschlossen aufbewahren. Bereits zwei Tropfen der Essenz, in einem kleinen Fläschchen mit Wasser aufgelöst, ergeben ein wirkungsvolles Mittel.

Nach der Sonnenmethode hergestellt werden 20 der 38 Bach-Blüten Essenzen:



Titel: Re: Bach-Blüten-Mischung herstellen
Beitrag von: Ursula am 22. Juni 2007, 17:46:17
Herstellung nach der Koch-Methode

Für die Herstellung der Essenzen aus Frühblühern, z.B. den Baumblüten, reicht die Intensität des Sonnenlichtes nicht aus.
Dr. Edward Bach arbeitete zur Herstellung dieser Essenzen nach der Kochmethode:

Er nutzte sie auch, wenn die Witterung die Sonnenmethode nicht zuließ.
Bei der Kochmethode wurden blühende Zweigstücke bzw. die Blüten direkt nach der Ernte vor Ort sofort für ca. 20 min. gekocht.

Im nächsten Arbeitsschritt werden die Blüten ohne Berührung aus dem Wasser entfernt, die Essenz gefiltert und in Brandy konserviert: so erhält man die Uressenz .