Wellness-Portal für Gesundheit

Beauty und Wellness => Gesunde Ernährung => Thema gestartet von: Ursula am 05. September 2007, 11:33:59



Titel: Rooibusch- / Rotbusch-Tee
Beitrag von: Ursula am 05. September 2007, 11:33:59
Rooibuschtee

Rooibuschtee enthält viel Vitamin C, verschiedene Mineralstoffe (s.o.) und hat eine beruhigende Wirkung.
Man empfiehlt ihn bei Magenverstimmung, Nervosität und für eine ruhige Nacht.
Da der Rooibushtee kein Koffein enthält, wird er sehr gerne von Kindern getrunken.

Zubereitung:

1 Teelöffel pro Tasse mit kochendem Wasser übergießen, ca. 3 Minuten ziehen lassen.

Rooibush-Tee schmeckt gesüßt und ungesüßt, mit Milch, Zitrone oder mit Fruchtsaft.

Tipp: Rooibushtee als leichte Haartönung verwenden.

Ursula


Titel: Re: Rooibusch- / Rotbusch-Tee
Beitrag von: Ursula am 12. Oktober 2007, 11:11:29
Grüner Rooibusch-Tee

Eine Geschmacks-Variante ist der grüne Rooibusch. Bei ihm wird die Fermentation weggelassen und die pflanzeneigenen Enzyme nach dem Schneidevorgang unterbrochen. Durch die natürliche Nachfermentation dunkelt das Blatt nach und scheint schwach rötlich.

Auch grüner Rooibuschtee enthält kein Koffein, keine Gerbstoffe und keine Kalorien, dafür einen hohen Vitamin C-Anteil und Wirkstoffe wie Eisen, Kalium, Kalzium, Zink, Magnesium, Fluorid, Mangan und Natrium. Sie sollen helfen, den Alterungsprozess zu verlangsamen und Zähne und Knochen zu stärken.

Zubereitung:

Auf 1 L kochendes Wasser ca. 6 Teelöffel Rooibuschtee geben und 3-5 Minuten ziehen lassen.

Ursula