Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Die Homöopathie => Thema gestartet von: Ursula am 26. November 2002, 11:05:17



Titel: Ferrum metallicum - das schuldbewußte-schwächliche Kind
Beitrag von: Ursula am 26. November 2002, 11:05:17
Kinder vom Typ Ferrum metallicum (Ferrum phos.) haben blasse, dünne Haut und erscheinen blutarm. Sie sind schlechte Futterverwerter und frieren dementsprechend auch leicht.

Sie sind introvertiert und ziehen sich schnell zurück. Infolge ihres feinen Gewissens erröten Sie leicht und fühlen sich schnell "ertappt". :oops:

Sie sind auch schnell erschöpft und haben oft das Bedürfnis, sich hinlegen zu müssen.

Meist besteht eine Abneigung gegen Eier. :cry:

Ursula

Quelle u.a. "Praktisches Handbuch der Homöopathie"