Wellness-Portal für Gesundheit

Beauty und Wellness => Wohlfühl Rezepte => Thema gestartet von: Susi am 26. November 2002, 13:33:37



Titel: Kräutersalben und Lotionen
Beitrag von: Susi am 26. November 2002, 13:33:37
Kohlblattsalbe

Am besten im Sommer oder Herbst möglichst grüne Blätter von Wirsing nehmen,kleinschneiden,in gutem Olivenöl ansetzen,an die Sonne stellen(ist Einstrahlung zu schwach,mit Backofenwärme nachhelfen).
Minimum 3 Wochen Sonne! Wenn keine Sonne : 5 Stunden Backofen auf 50 C°,in Einmachglas mit Deckel

Nach ca.6 Wochen den Auszug absieben,Kohl ausdrücken.Auf 2 dl Öl 30 g Bienenwachs geben und im Warmwasserbad zusammen auflösen.

Wertvolle Salbe,die auch mit anderen Kräutern,z.B.Storchenschnabel,wilden Stiefmütterchen,Löwenzahnwurzel,Goldrute,Nussbaumblättern,

gegen Ekzeme,bei Verstauchungen,Verletzungen,offenen Beinen,Arthritis

hergestellt werden kann.

Unterstützt durch Peridot-Steine kann eine solche Salbe auch bei anderen Hautausschlägen helfen.

Quelle : meine Heilpraktikerin


Titel: Spitzwegerich -Lotion
Beitrag von: Susi am 26. November 2002, 13:35:33
Spitzwegerich -Lotion

Zutaten:

50 g Spitzwegerichblätter
1 Kaffeelöffel reiner Bienenhonig
20 Tropfen Melissenöl
30 g Alkohol
ca.1/2 liter Wasser

Zubereitung:

Die frischen Blätter in kaltem Wasser waschen,abtropfen,in Porzellanschüssel legen.1/2 l Wasser 10 Min.stark kochen lassen.Blätter mit kochendem Wasser übergiessen,bis sie knapp bedeckt sind.Schüssel zudecken,Kräuteraufguss mehrere Stunden stehen lassen.Die Flüssigkeit abseihen,die Blätter gut ausdrücken.Erneut leicht erwärmen und den Bienenhonig darin auflösen.Das Melissenöl im Alkohol lösen und die beiden Flüssigkeiten zusammengiessen.In eine dunkle Flasche abfüllen,gut durchschütteln.Lotion im Kühlschrank aufbewahren.

Verwendung für:

trockene,ebenso gut für fleckige,nervöse und schuppige Haut und Insektenstiche(Blätter verreiben)

Quelle : meine Heilpraktikerin


Titel: Lindenblütencreme
Beitrag von: Susi am 26. November 2002, 13:37:27
Lindenblütencreme

Zutaten :

150 ml Erdnussöl
10 ml Jojobaöl
10 ml Aloe Vera Öl
10 ml Bienenwachs
5 Tr.Lindenblüten - Essenz,oder Rosenöl
2 Tr.Weihrauch - Essenz
3 Tr.Lemongrass - Essenz

Zubereitung :

Erdnuss-,Jojoba-,Aloe Vera-und Mandelöl im Wasserbad erwärmen.Das Bienenwachs nach und nach zugeben und unter Rühren schmelzen.Sobald es eine klare Flüssigkeit ist,vom Feuer nehmen.Lindenblüten-,Weihrauch-und Lemongrass - Essenzen zugeben,gut verrühren.NICHT mehr erwärmen!

In Töpfchen abfüllen.Deckel erst schliessen,wenn Creme erkaltet ist(über Nacht stehen lassen).Creme im Kühlschrank aufbewahren.

Pflegende,nährende Gesichtscreme,besonders für Haut,die zur Trockenheit neigt.

Quelle : meine Heilpraktikerin