Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Aktuelle News => Thema gestartet von: Ursula am 25. Januar 2008, 11:26:54



Titel: 7. Febr. 2008 - Jahr der Ratte
Beitrag von: Ursula am 25. Januar 2008, 11:26:54
2008, das Jahr der Ratte

Das chinesische Neujahr richtet sich nach dem chinesisch traditionellen Bauernkalender und liegt zwischen dem 20. Januar und dem 21. Februar eines Jahres.

In diesem Jahr  findet das chinesische Neujahrsfest am 7. Februar 2008 statt. Es endet das Jahr des Schweins und es beginnt das Jahr der Ratte (http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/musik/g040.gif) .

Jedem chinesischen Jahr wird gemäß buddhistischer Legende ein Tier zugeordnet. Dieser Legende nach entstand die Zuordnung zu den Tieren als Buddha alle Tiere der Welt zu sich rief, um sie der buddhistischen Lehre zu unterweisen. Diesem Aufruf folgten jedoch nur 12 Tiere. Die Jahre wurden nach der Reihenfolge Ihres Erscheinens zugeordnet.

Die traditionelle chinesische Zeitrechnung begann bereits 2637 vor unserer Zeitrechnung und ist die längste andauernde Zeitrechnung und Geschichtsschreibung der Welt.

Es beginnt mit dem NEUMOND des ersten Monats des neuen Jahres und dauert bis zum 15. Tag des ersten Monats des neuen Jahres.
Der chinesische Bauernkalender ist ein Mondkalender und richtet sich nach dem Lauf des Mondes.

2008, das Jahr der Erd-Ratte, soll aus astrologischer Sicht ein spannendes, aber auch sehr turbulentes Jahr werden.

Zwei Umstände, die Unregelmäßigkeiten und Turbulenzen erwarten lassen sind:

- die Tatsache, dass zwei sich kontrollierende Elemente - Erde und Wasser - dieses Jahr herrschen.
- 2008 ist aus Numerologischer Sicht ein 10-er Jahr - ein "Schicksalsjahr"
   
Die Zehn steht in der Regel für Glück und wichtige Geschehnisse, die in den nächsten neun folgenden Jahren Einfluss haben sollen.

Ursula