Wellness-Portal für Gesundheit

Verschiedenes => Lustiges und Besinnliches => Thema gestartet von: helmutkrause am 04. April 2008, 00:13:01



Titel: Humor für Nichtraucher
Beitrag von: helmutkrause am 04. April 2008, 00:13:01
Auszug aus dem Schreiben eines "Profiteurs" der "neuen Rechtslage"

Verein zum Erhalt der bayerischen Wirtshauskultur (VEBWK)
Herrn 1. Vorsitzender Franz Bergmüller
Herrn Landesgeschäftsführer Heinrich Kohlhuber
Postfach 1189
85279 Wolnzach

Sehr geehrter Herr Bergmüller,
sehr geehrter Herr Kohlhuber,

erlauben Sie mir, dass ich mich mit einem sehr persönlichen Anliegen an Sie wende.

Ich lebe seit mehreren Jahren ein zurückgezogenes Leben, worunter ich sehr leide. Grund für meine jahrelange Isolation ist meine progredierende chronische Flatulentia vulgaris, die mir Hausverbote in allen Gaststätten am Ort eingebracht hat. Jetzt habe ich gehört, dass in den von Ihnen organisierten früheren Gaststätten, Gestank ausdrücklich begrüßt wird.

Deshalb möchte ich bei Ihnen anfragen, ob Sie Bedenken haben, dass ich unter den geänderten Umständen meinen Rechtsanwalt damit beauftrage, die Hausverbote aufheben zu lassen.

...

Quelle: Auszug aus dem Schreiben eines "Profiteurs" der "neuen Rechtslage" (http://www.querdenkerforum.de/forum/showthread.php?tid=487&pid=672#pid672)