Wellness-Portal für Gesundheit

Alternativ Medizin / Naturheilkunde => Alternativ Medizin => Thema gestartet von: Ursula am 02. September 2008, 09:36:12



Titel: Die Aura
Beitrag von: Ursula am 02. September 2008, 09:36:12
Was ist die AURA?

In unserem heutigen Sprachgebrauch hat sich das Wort „Aura“ eingeprägt, die Bedeutung jedoch ist sehr unterschiedlich. Für die meisten Menschen ist die Aura lediglich die Ausstrahlung eines Menschen, für Wissenschaftler ist es ein konkretes, real existierendes Energiefeld um Lebewesen. Die Aura wird von feinstofflichen Farbausstrahlungen eines Menschen geformt, die seinen Körper umgeben. Diese Ausstrahlungen können von Hellsehern wahrgenommen werden. Jede Farbe deutet dabei auf eine bestimmte Schwingung hin, die verschiedene Bedeutungen haben.

Die Aura, die in Verbindung mit der Aktivität der Chakren (Sanskrit: Energierad) steht, reflektiert den individuellen Bewußtseinszustand. Somit liefern uns die Farben der Aura Informationen über die Qualität des Bewußtseins, der Emotionen, Gedanken, Fähigkeiten und Vitalenergien einer Person.

Die Geschichte der Auras geht weit in unsere Vergangenheit zurück. Naturvölker, die christliche Mystik des Mittelalters, Maler und Bildhauer aller Zeiten zeigen die Aura als einen strahlenden, glänzenden Lichterschein um den Menschen, das Tier oder um die Pflanze. Das, was viele sensitive oder hellsichtige Menschen wahrnehmen konnten, wurde in den letzten Jahrzehnten wissenschaftlich untersucht und bewiesen. Moderne Forscher messen die Aura als ein elektromagnetisches Feld um jedes lebende Wesen.

Quelle: www.auraimaging.de/fundementals/whatis.shtml