Wellness-Portal für Gesundheit

Beauty und Wellness => Gesunde Ernährung => Thema gestartet von: vital1 am 23. April 2009, 19:51:26



Titel: Kokosöl zur gesunden Ernährung
Beitrag von: vital1 am 23. April 2009, 19:51:26
Erntefrisches Kokosöl in Premiumqualität (http://Erntefrisches Kokosöl in Premiumqualität)


Hochwertiges Kokosöl hat positive Eigenschaften auf unseren Organismus.
Es ist reich an hochwertigen Vitaminen und Mineralien zB. Vitamin B1,B2,B3,B6,C,E,Folsäure,Kalzium,Eisen,Magnesium,Phosphor,Kalium,Sodium,Zink sowie ein hoher Anteil der wertvollen Laurinsäure, die auch in größeren Mengen in der Muttermilch enthalten ist.
Laurinsäure kann auf natürliche Weise unser Immunsystem stärken, Viren,Pilze und Bakterien bekämpfen.

Lesen Sie mehr zur Herstellung und Anwendung unserer erntefrischen Premiumqualität unter: 

Erstklassiger Geschmack - einzigartiger Duft - einmalige Frische


Titel: Re: Kokosöl zur gesunden Ernährung
Beitrag von: Larissa am 18. März 2011, 11:42:51
Hi vital1,

wie nuttz man das Kokosöl denn? Ich kenne nur Kokosfett, welches man zum Backen nehmen kann. Ist Kokosöl eher kalt in Salaten etc. oder warm in Pfannengerichten zu genießen?
Viele Grüße,
Larissa


Titel: Re: Kokosöl zur gesunden Ernährung
Beitrag von: Angel95 am 21. März 2011, 09:33:27
Hallo Larissa,
Kokosöl ist immer fest und wird ab ca. 24°C flüssig, es ist ein ideales Fett für die heiße Küche, weniger für Salate, also für die kalte Küche, schon weil du dann eher Flocken als Soße hast ;).
Wie bei allem gibt es auch hier Bioqualitäten, die z.B. nicht gebleicht sind, also eher gelblich, als das schneeweiße Fett, was man allgemein so kennt.
Ich empfehle mal zu googlen, finden sich interessante Seiten (leider viel Werbung, deswegen keine Direktlinks).


Titel: Re: Kokosöl zur gesunden Ernährung
Beitrag von: Yolanda am 23. Dezember 2011, 20:47:05
Darf man hier noch schreiben? :)
Ich verwende Kokosöl immer direkt nach dem Duschen, knete ein bisschen davon in die Haare. Ist billiger als Conditioner und doppelt so gut!


Titel: Re: Kokosöl zur gesunden Ernährung
Beitrag von: Orchidea am 05. März 2012, 13:10:38
Ich kann Kokos im Allgemeinen nicht riechen. Ich habe immer das Gefühl meine Nase brennt bei Einatmen. Keine Ahnung woran das liegt, aber ich muss Kokosnuss in all seinen Bearbeitungsformen umgehen.