Wellness-Portal für Gesundheit

Beauty und Wellness => Entspannungsverfahren => Thema gestartet von: energy am 10. Juni 2009, 10:35:01



Titel: Qi-Gong, Kung-Fu, Thai-Chi...sehr empfehlenswert!
Beitrag von: energy am 10. Juni 2009, 10:35:01
Habe selbst schon Kurse bei Helmut Stingl besucht und kann sie nur jedem/r sehr ans Herz legen...wer was für Geist und Körper tun will ist hier richtig!
Im Sommer gibt es Intensivochen (jeweils 5 Tage) in Wien und Mödling, mehr Information unter diesen Links:

für Wien: http://www.dao.at/semester/sem_intensivwoche2.php
für Mödling: http://www.dao.at/index.php


Titel: Re: Qi-Gong, Kung-Fu, Thai-Chi...sehr empfehlenswert!
Beitrag von: Ursula am 02. Juli 2010, 11:55:51
Was ist Qigong?

Qiqong ist ein moderner chinesischer Begriff für eine Vielfalt von Traditionen des kunstvollen Umgangs mit Qi. Qi könnte mit Lebensenergie, Vitalität, Lebendigkeit, Beseeltheit übersetzt werden. Gong bedeutet beharrliches Üben. Qigong ist integraler Bestandteil der jahrhundertealten Chinesischen Medizin, die auf Erfahrungswissen beruht und der Prävention von Krankheiten besondere Bedeutung beimisst und damit die Eigenverantwortung des Einzelnen für sein Wohlergehen betont.

Aus der Sicht der chinesischen Medizin  bedeutet das freie Fließen des Qi durch die Meridiane, die Energiebahnen im Körper, dass der Mensch gesund ist und seine Organe, die mit den Meridianen verbunden sind, harmonisch zusammenarbeiten. Wenn wir uns kraftlos und mutlos fühlen, dann fließt das Qi nicht ungehindert. Wenn wir Schmerzen haben, staut sich das Qi. Wenn wir strahlend, optimistisch und voller Tatendrang sind, dann fließt unser Qi ungehindert. Mit Qigong wird der Qi-Fluss angeregt und die Gesundheit gestärkt.

 Wer Qigong übt, verfeinert seine Selbstwahrnehmung und das Gespür für die eigene körperliche und psychische Befindlichkeit.

 Die Wirkung von Qigong erschließt sich beim Ausführen der Übungen, die Atem, Vorstellungskraft und einfache Bewegungen verknüpfen. Sie können im Stehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt werden. Es gibt auch Übungen, die ohne äußerlich sichtbare Bewegung auskommen. Die Vielfalt der verschiedenen Qigong-Arten eint sich im Ziel der Gesunderhaltung, Persönlichkeitsentfaltung und Bewusstseinsschulung.

Wer spürt, wie wohl die Übungen tun, wie sie die Stimmung heben und Gelassenheit bewirken, für den wird das tägliche Üben zu einer Kraftquelle. (Text: Vera Kaltwasser)

Quelle: www.qigong-gesellschaft.de


Titel: Re: Qi-Gong, Kung-Fu, Thai-Chi...sehr empfehlenswert!
Beitrag von: Susi Sorglos am 14. März 2011, 10:14:16
Hey

Ich habe zu Weihnachten eine Lomi Lomi Nui Massage geschenk bekommen. Was kann ich mir darunter vorstellen? Hab bis jetzt nämlich noch keinen Termin gemacht. Habe es auch ein bisschen verplant. Ich habe nur gelesen, dass es entspannen soll. Aber das soll doch eigentlich jede Art von Massage, oder?
Wer kann mir da weiterhelfen??? Wer hat schon eine Lomi Lomi Massage bekommen???


Titel: Re: Qi-Gong, Kung-Fu, Thai-Chi...sehr empfehlenswert!
Beitrag von: Susi Sorglos am 22. März 2011, 17:53:33
Ich hab die Seite gefunde. Hier habe ich auf jeden Fall ein paar [url*]gute Massage Wegen Werbung entfernt[/url] gefunden. Mein Geschenk war auch dabei, aber ist ja nicht schlimm, ich spare ja auch gerne, so lange die Behandlung trotzdem gut ist!!! ;D  Wehe wenn nicht :'(