Wellness-Portal für Gesundheit

Beauty und Wellness => Wohlfühl Rezepte => Thema gestartet von: Susi am 07. Dezember 2002, 16:47:31



Titel: Rosenblüten
Beitrag von: Susi am 07. Dezember 2002, 16:47:31
Rosenblüten-Champagner-Drink
Für 1 Drink

Zutaten :
2 cl Rosen sirup
1 cl chinesischer Rosenschnaps
kalter Champagner
Eiswürfel
1 Stück Orangenschale(unbehandelt)
kleine Rosenblüten(unbehandelt)
Zubereitung :
1.Rosenblüten in Eiswürfelbehälter geben,mit Wasser auffüllen und frieren lassen.
2.Rosensirup und Rosenschnaps mit Eiswürfel im Rührglas kurz umrühren,dann in das vorgekühlte Glas abseihen,mit Champagner auffüllen.
Mit der Orangenschale abspritzen und einen kleinen Rosen-Eis-Würfel ins Glas geben.

Quelle : esotera

 :weihnachtsmann:


Titel: Melissen-Rosentee
Beitrag von: Susi am 07. Dezember 2002, 16:50:50
je 1 Teelöffel Melisse und Rosenblüten mit einer Tasse heißem Wasser übergießen.5 - 10 Min ziehen lassen,abgießen und 2 - 3 Tassen täglich trinken.Dieser Tee wirkt beruhigend bei Herzklopfen und anderen nervösen Herzbeschwerden.

Quelle : esotera

 :weihnachtsmann:


Titel: Rosen-Anis-Auflage
Beitrag von: Susi am 07. Dezember 2002, 16:51:55
Übergießen Sie 3 Esslöffel Anissamen (im Mörser anquetschen) mit 1/4 liter kochendem Wasser,und lassen Sie die Mischung einige Minuten ziehen.Dann 3 Teelöffel Rosenblüten zugeben und zusammen weitere 5 Min ziehen lassen.Die Teemasse abgießen und auf ein dünnes Leinentuch streichen,das auf den Bauch aufgelegt wird.Darüber kommt ein mit dem Tee angefeuchtetes Gästehandtuch und ein weiteres trockenes Tuch über die ganze Auflage.Lassen Sie die Kompresse ca.15 Min aufliegen.Zusätzliche Wärme an den Füßen unterstützt die Entspannung des Darmes.

Quelle : esotera

 :weihnachtsmann:


Titel: Re: Rosenblüten
Beitrag von: Ursula am 01. August 2007, 09:04:44
Rosenblüten-Tee

heißes Wasser in eine Teekanne füllen, auf ca. 60 Grad abkühlen lassen, eine Handvoll ungespritzte Rosenblüten daraufgeben, die Kanne verschließen, ca. 6 Min. ziehen lassen und dann den duftenden Tee trinken.

Der Rosenblütentee wirkt entspannend und krampflösend vor und während der Regel, auch in den Wechseljahren stabilisiert er wohltuend die inneren Kräfte. Bei Nervosität, Streß und Schlafstörung hat er eine beruhigende Wirkung.

Ursula




Titel: Re: Rosenblüten
Beitrag von: stellina1986 am 09. August 2010, 18:47:53
Habe den Rosenblütentee bereits probiert. Der ist echt super. Trinke ihn ein Mal die Woche, wenns in der Arbeit besonders stressig war. Kann dadurch perfekt entspannen.
Rosenblütenessenzen haben glaube ich sowieso eine total wohltuende Wirkung - egal in welcher Form man sie anwendet.

Bin seit neuestem auf Wellnessium.de unterwegs und habe hier einen tollen Artikel zu einem Rosenblütenbad gefunden:


http://www.wellnessium.de/Wellness_1/Wellnessbad_10/Das-Rosenbluetenbad---Romantische-Pflege-fuer-Haut-und-Sinne_6.html (http://www.wellnessium.de/Wellness_1/Wellnessbad_10/Das-Rosenbluetenbad---Romantische-Pflege-fuer-Haut-und-Sinne_6.html)

Leider habe ich bisher noch keine Rezeptur gefunden, wie man ein solches Bad selbst machen kann. Wäre über Ratschläge und Infos dankbar.

Liebe Grüße,
Stellina