Wellness-Portal für Gesundheit
  Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren   **
Foreninfos
   Impressum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. November 2017, 12:28:14

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Module


Letzten 10 Beiträge
[14. August 2015, 07:31:51]

[14. August 2015, 07:27:35]

[29. Juni 2015, 16:31:00]

[29. Juni 2015, 16:28:11]

[21. März 2015, 00:53:26]

[21. März 2015, 00:49:27]

[22. Februar 2015, 12:40:23]

[21. Februar 2015, 20:22:45]

[21. Februar 2015, 20:14:38]

[21. Februar 2015, 20:13:11]
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: Kirschkernkissen gegen kalte füße  (Gelesen 27409 mal)
Angel95
Moderator
Super Spitzen Teilnehmer
*****
Offline Offline

Beiträge: 300



« Antwort #15 am: 10. September 2011, 12:13:34 »

ja klar, man läuft auch nicht damit, sie sorgen nur dafür, dass die Wärme an den Füßen bleibt und nicht gleich aus dem Bett getreten wird Zwinkernd
Gespeichert
hanni
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 19


« Antwort #16 am: 27. September 2011, 18:17:04 »

Ich habe auch ein Kirschkern- sowie ein Dinkelkissen (Wärmeflasche natürlich auch), verwende in letzter Zeit aber viel lieber mein Kissen mit *trommelwirbel* Lavasand. Der speichert die Wärme nämlich nochmal um einen Deut besser und ich habe es abend im Bett sicher eine gute Stunde lang schön warm (und damit meine ich nicht lauwarm). Ansonsten habe ich für den Winter noch ganz dicke Kuschelsocken bzw. auch solche Schuhe, wie ihr sie schon beschrieben habt, nur ohne Wärmefüllung. Gab es mal bei Tchibo/ Eduscho und jetzt glaube ich wieder bei H&M. Die sind richtig dick gefüttert und eben so eine Art Mischung aus Socken und Hausschuhen. Machen zwar nicht unbedingt einen schlanken Fuss, wärmen aber abends vorm Fernseher oder im Bett richtig gut durch. Achja, und was ich noch empfehlen kann: Heizdecken, die man unters Spannleintuch legt  Lächelnd!
Gespeichert
mark
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antwort #17 am: 21. Oktober 2011, 10:04:29 »

Also ich bin jetzt wieder aktiv auf der Suche nach Geschenke und da finde ich Wärmekissen einfach super. Gerade jetzt zu der kalten Jahreszeit finde ich ein Nackenkissen einfach perfekt zur Entspannung...

Wie sehen denn da eure Erfahrungen aus?
Gespeichert
karola82
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 8


« Antwort #18 am: 07. November 2011, 15:08:34 »

Ich hatte auch mal ein Körnerkissen. Dass man es nicht in der Mikrowelle erwärmen kann, fand ich nicht so gut. Irgendwie ist die Wärme auch immer sehr schnell raugegangen. Dann habe ich mir ein Moorkissen gekauft und das ist auch nach einer halben Stunde noch schön mollig warm. Zwinkernd
Gespeichert

Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Mitglieder
Mitglieder insgesamt: 330
Letzte: Rosario24
Stats
Beiträge insgesamt: 2750
Themen insgesamt: 602
Heute online: 14
Rekord: 333
(24. März 2011, 01:29:00)
Benutzer Online
Benutzer: 0
Gäste: 4
Total: 4

Amazon Bücher


Aktuelles
Liebe Mitglieder, zur Zeit gibt es ein kleines Problem beim beantworten von Privaten Nachrichten. Wenn man auf den Button Antwort klickt erscheint eine Fehlermeldung. Deshalb bitte wenn ihr eine private Mitteilung erhalten, einfach diesem Mitglied eine neue Nachricht schreiben. Wir arbeiten an dem Problem
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
TinyPortal v0.8.6 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS