Wellness-Portal für Gesundheit
  Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren   **
Foreninfos
   Impressum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
20. November 2017, 00:56:00

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Module


Letzten 10 Beiträge
[14. August 2015, 07:31:51]

[14. August 2015, 07:27:35]

[29. Juni 2015, 16:31:00]

[29. Juni 2015, 16:28:11]

[21. März 2015, 00:53:26]

[21. März 2015, 00:49:27]

[22. Februar 2015, 12:40:23]

[21. Februar 2015, 20:22:45]

[21. Februar 2015, 20:14:38]

[21. Februar 2015, 20:13:11]
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Schönheitsoperation  (Gelesen 9368 mal)
Caro75
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 1


« am: 03. August 2011, 09:23:50 »

Hallo ihr Lieben,
seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken, mich einer Lidkorrektur zu unterziehen, da ich an Schlupflidern leide.
Jetzt habe ich von einer Freundin erfahren, dass solche Eingriffe im europäischen Ausland teilweise 70% weniger kosten. Ich habe mich ein wenig im Internet informiert und eine Klinik in Tschechien gefunden, die mir sehr zusagt.
Jetzt wollte ich von euch wissen, ob ihr bereits Erfahrungen mit tschechischen Schönheitskliniken gemacht hat?

Freue mich über jede Antwort, Caro
Gespeichert
Ursula
Moderator
Mächtiger Teilnehmer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 655



WWW
« Antwort #1 am: 03. August 2011, 13:20:21 »

Hallo Caro,

die Kassen bezahlen solche OP, wenn dir z.B. der Augenarzt bescheinigt, das du durch die Schlupflider beeinträchtigt wirst, d.h. deine Augen in irgendeiner Form leiden (Müdigkeit ect.).

Mir ist diese Varianten irgendwie lieber, als die OP-Aussicht in Tschechien. Oft hört man, das die günstigen Preise dort möglich sind, weil Vor- und Nachsorge fehlen. Zudem kommen die Kosten der eigenen Anreise und wahrscheinlich Übernachtung ect. Wenn das alles plus OP immer noch günstiger ist als die selbstbezahlte OP in Deutschland, dann würde ich mich in jedem Fall  s e h r  gründlich vorher informieren, wer - wo - wie die Schlupflider-OP in Tschechien passiert. Lasern oder schneiden?

mein Augenarzt hatte mir diese OP vor Jahren mal angeraten, weil er sie wegen Zusatzausbildung selbst durchführen kann. Die Kosten sollten pro Augenlid (lasern) bei 350,-Euro liegen (natürlich Selbstzahlung Zwinkernd).

Ich hab`s dann doch nicht machen lassen und bin inzwischen zufrieden mit der Entscheidung, weil ich glaube, durch Augencreme ect. einiges bewirkt zu haben. Ich kenn aber auch Frauen, die mit der OP (hier beim Augenarzt) sehr glücklich sind.

LG Ursula
Gespeichert

Konfuze sagt: Wenn dir ein Vogel aufs Hemd kackt, ärgere dich nicht. Freue dich, dass Kühe nicht fliegen können.
Sonnenschein
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 6


« Antwort #2 am: 12. September 2011, 13:34:59 »

Ich würde dir auch von einer OP im Ausland abraten. Oft sieht ja die Klink ganz nett aus aber du kannst dir nie sicher sein an was für welche Leute du kommst. Geh wirklich lieber erst zum Augenarzt.
Gespeichert
olaf83
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 4


WWW
« Antwort #3 am: 15. September 2011, 13:28:14 »

Die Kliniken sehen immer TOP-Gestylt aus, aber ich würde ganz im Ernst eher von einer OP im Ausland abraten!

Man hört doch immer wieder von OP's die wirklich in die Hose gegangen sind, denn man darf eins nicht vergessen - Qualität hat halt Ihren preis, egal ob man in Deutschland oder in Polen lebt. Daher würde ich mir einen solchen Eingriff zehn mal überlegen!!!
Gespeichert
hanni
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 19


« Antwort #4 am: 27. September 2011, 18:29:24 »

Sehe das Ganze ähnlich wie auch schon die anderen hier. Kann ja sogar sein, dass die OP problemlos verläuft und das Ergebnis auch gut aussieht, aber was ist, wenn es dann doch Komplikationen bei der Heilung gibt und du mit Schmerzen wieder ins Ausland fahren müsstest bzw. erst recht wieder zu einem Chirurgen in deinem Heimatland in Behandlung müsstest. Ne, bei aller Liebe, das wäre es mir einfach nicht wert. Ich kenne mich auch viel zu wenig mit der rechtlichen Sachlage bei solchen Eingriffen im Ausland aus, aber was ist, wenn während der OP wirklich was passiert? Wer haftet dann? Was würdest du für Entschädigungen bekommen? Mir persönlich also viel zu riskant, auch wenn man sich selbst zu Hause nie sicher sein kann, dass alles so klappt, wie man sich das vorstellt.
Gespeichert
karola82
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 8


« Antwort #5 am: 07. November 2011, 15:30:49 »

Hallo Caro!
Hast Du die OP mittlerweile machen lassen und wenn ja hier oder im Ausland? Bei letzterem wäre ich auch etwas skeptisch, wobei es in Polen, Tschechien usw. bestimmt gute Ärzte gibt. Das Hauptproblem ist doch die Sprachbarriere. Wenn Komplikationen auftreten, kann man sich dem Fachpersonal vielleicht nur sehr schwer verständlich machen. Da würde ich gut drüber nachdenken.

lg, karola
Gespeichert

trepti
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 24


« Antwort #6 am: 25. November 2011, 12:21:47 »

Hmm, ich glaube so pauschalisieren kann man das nicht, ich würde das auf jeden Fall wenn überhaupt dort machen lassen wo man viel Erfahrung hat, sprich in einer Klinik die das schon mehrere hundertte Male gemacht hat.
Gespeichert
Beauty33
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 4


« Antwort #7 am: 09. August 2012, 12:59:26 »

Schönheitsoperationen sind so ´ne Sache...
Ich würde auch niemals ins Ausland fahren, weil ich da ein paar Euro sparen kann. Wenn schon einer an mir rumschnippelt, will ich auch sicher sein, dass da Qualität hintersteckt. Ausserdem fallen eventuell Nachuntersuchungen an, die man dann doch am liebsten in der Nähe macht...
Gespeichert
Ebony
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antwort #8 am: 23. August 2012, 16:27:46 »

Ausland bedeutet aber nicht unbedingt immer das sie unseriös sind oder schlampig arbeiten. Ich habe eine Schönheitsop bei cz-wellmed machen lassen und ich fühlte mich sehr gut betreut und aufgehoben. Und es ist alle gut gegangen.  Smiley

Werbelink entfernt
« Letzte Änderung: 26. August 2012, 19:49:56 von Angel95 » Gespeichert
Julia84
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 36


« Antwort #9 am: 04. Oktober 2012, 15:36:37 »

Ich würde eigentlich gar nichts an meinem Körper verändern lassen wollen, weder hier, noch im Ausland. Es ist eben immer ein medizinischer Eingriff und somit ist es auch immer mit Risiken verbunden... lieber ein paar Fältchen, als wirklich langfristige, gravierende Schäden, oder nicht ?
So eine Operation im Ausland wegen des Preises machen zu lassen, halte ich für sehr bedenklich. Die Gesundheit des Körpers ist doch eine der wichtigsten Sachen und die für Geld aufs Spiel zu setzen eine fragwürdige Angelegenheit.

Außerdem kann man so manche Unschönheit durch Sport, eine andere Ernährung oder durch eine Stiländerung kaschieren Smiley
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Mitglieder
Mitglieder insgesamt: 330
Letzte: Rosario24
Stats
Beiträge insgesamt: 2750
Themen insgesamt: 602
Heute online: 6
Rekord: 333
(24. März 2011, 01:29:00)
Benutzer Online
Benutzer: 0
Gäste: 7
Total: 7

Amazon Bücher


Aktuelles
Liebe Mitglieder, zur Zeit gibt es ein kleines Problem beim beantworten von Privaten Nachrichten. Wenn man auf den Button Antwort klickt erscheint eine Fehlermeldung. Deshalb bitte wenn ihr eine private Mitteilung erhalten, einfach diesem Mitglied eine neue Nachricht schreiben. Wir arbeiten an dem Problem
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
TinyPortal v0.8.6 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS