Wellness-Portal für Gesundheit
  Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren   **
Foreninfos
   Impressum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. November 2017, 04:40:12

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Module


Letzten 10 Beiträge
[14. August 2015, 07:31:51]

[14. August 2015, 07:27:35]

[29. Juni 2015, 16:31:00]

[29. Juni 2015, 16:28:11]

[21. März 2015, 00:53:26]

[21. März 2015, 00:49:27]

[22. Februar 2015, 12:40:23]

[21. Februar 2015, 20:22:45]

[21. Februar 2015, 20:14:38]

[21. Februar 2015, 20:13:11]
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Nr. 8 - Natrium chloratum  (Gelesen 5267 mal)
Ursula
Moderator
Mächtiger Teilnehmer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 655



WWW
« am: 20. Oktober 2002, 14:06:23 »

Nr. 8 - Natrium chloratum

Merksatz: "Fördert den Nährstrom und reguliert den Wasserhaushalt"

Natrium chloratum gilt als "Wassermittel" der Biochemie, das bei vielen Feuchtigkeitsproblemen zum Einsatz kommt

---------------------------------------------------

Anwendungsgebiete:

- wundmachende Sekrete (z.B. Fließschnupfen, Tränenfluß) oder (später) trockene rissige Schleimhaut
- wässrige und kalte Gelenkschwellungen
- Abmagerung trotz gutem Appetit
- Trockenheitsgefühl im Mund - Durst auf Wasser
- vermehrte Hautfeuchtigkeit und Schweiß, näßende Hautausschläge (Bläschenbildung)
- Augensäcke/-ringe
- Tränen- und Speichelfluß
- (Vormittags-)Depression
- Überaktivität mit psychischer Heftigkeit - dann Erschöpfbarkeit, Müdigkeit, Schlappheit

--------------------------

Während der Einnahme von Natrium chloratum sollte auf Kochsalz verzichtet werden
Natrium chloratum sollte vormittags und nachmittags und nicht am Abend oder nachts genommen werden.
 
Regelpotenz D 6

Ursula
Gespeichert

Konfuze sagt: Wenn dir ein Vogel aufs Hemd kackt, ärgere dich nicht. Freue dich, dass Kühe nicht fliegen können.
Anett Smyrek
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 1


« Antwort #1 am: 25. Juli 2003, 16:16:36 »

Hallo Ursula,
zum ersten mal im Wellness-Portal und total begeistert und natürlich auch gleich eine Frage.
Versuche gerade mit Natrium Cloratum meine trockenen Augen zu behandeln. Habe aber null Ahnung, wieviel und wie oft ich es einnehmen muss. Und inwieweit kann man u.U. Probleme, den Salzhaushalt im Körper betreffend, bekommen. Kochsalz ist "schlecht" aber auch nur NaCl, das Schüßler Salz ist auch nur NaCl -  :?:  :?:  :?:  
Freu mich schon jetzt auf Antworten.
Viele Grüße
Anett Lächelnd
Gespeichert
Ursula
Moderator
Mächtiger Teilnehmer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 655



WWW
« Antwort #2 am: 25. Juli 2003, 21:05:20 »

Hallo Anett :wink: ,

Es gibt immer mal wieder Fragen dazu und `s ist wohl besser, ich mach ein neues Thema auf zur Dosierung und Einnahme der Schüßler-Salze :lol: .

Über das Forum kann ich ja nur eine "unverbindliche" Richtlinie geben, wie sie z.B. auch in Büchern veröffentlicht wird :roll: ...

Ursula
Gespeichert

Konfuze sagt: Wenn dir ein Vogel aufs Hemd kackt, ärgere dich nicht. Freue dich, dass Kühe nicht fliegen können.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Mitglieder
Mitglieder insgesamt: 330
Letzte: Rosario24
Stats
Beiträge insgesamt: 2750
Themen insgesamt: 602
Heute online: 7
Rekord: 333
(24. März 2011, 01:29:00)
Benutzer Online
Benutzer: 0
Gäste: 6
Total: 6

Amazon Bücher


Aktuelles
Liebe Mitglieder, zur Zeit gibt es ein kleines Problem beim beantworten von Privaten Nachrichten. Wenn man auf den Button Antwort klickt erscheint eine Fehlermeldung. Deshalb bitte wenn ihr eine private Mitteilung erhalten, einfach diesem Mitglied eine neue Nachricht schreiben. Wir arbeiten an dem Problem
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
TinyPortal v0.8.6 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS