Wellness-Portal für Gesundheit
  Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren   **
Foreninfos
   Impressum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. November 2017, 08:47:05

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Module


Letzten 10 Beiträge
[14. August 2015, 07:31:51]

[14. August 2015, 07:27:35]

[29. Juni 2015, 16:31:00]

[29. Juni 2015, 16:28:11]

[21. März 2015, 00:53:26]

[21. März 2015, 00:49:27]

[22. Februar 2015, 12:40:23]

[21. Februar 2015, 20:22:45]

[21. Februar 2015, 20:14:38]

[21. Februar 2015, 20:13:11]
Seiten: [1] 2 3 ... 7
  Drucken  
Autor Thema: Lichen Ruber  (Gelesen 186855 mal)
Frame
Gast
« am: 14. Februar 2004, 13:50:08 »

Hallo,

ich leide seit einigen Jahren unter "Lichen Ruber" - eine Hauterkrankung,
die die Hautärzte zwar kennen, aber keiner kann etwas dagegen unternehmen!! Jetzt habe ich von SS gehört und mir auch gleich das kpl. Sortiment (1-12) bestellt.
Leider werde ich aus meinem Buch (Mineralstoffe nach Dr. Schüssler) nicht schlau.
Unter Hauterkrankung stehen sehr viele verschiedene Salze. Muß ich jetzt etwa alle nehmen?
Kennt sich hier jemand mit der Krankheit aus und hat schon Erfahrung mit einer Behandlung mit SS?

Ich freue mich über jeden Tip.

Danke Frame
Gespeichert
ferry165
Gast
« Antwort #1 am: 28. Mai 2004, 02:57:30 »

Hallo,
würde die Nummer 6 nehmen. Innerich und äußerlich als Salbe. zusätzlich die 2, 4 und 7. Den Körper entgiften, Nahrungsumstellung auf Vollwertkost. Weitere Infos
ferry165@lycos.de
Gespeichert
Anonymous
Gast
« Antwort #2 am: 15. September 2004, 21:01:11 »

Zitat von: "Frame"
Hallo,

ich leide seit einigen Jahren unter "Lichen Ruber" - eine Hauterkrankung,
die die Hautärzte zwar kennen, aber keiner kann etwas dagegen unternehmen!! Jetzt habe ich von SS gehört und mir auch gleich das kpl. Sortiment (1-12) bestellt.
Leider werde ich aus meinem Buch (Mineralstoffe nach Dr. Schüssler) nicht schlau.
Unter Hauterkrankung stehen sehr viele verschiedene Salze. Muß ich jetzt etwa alle nehmen?
Kennt sich hier jemand mit der Krankheit aus und hat schon Erfahrung mit einer Behandlung mit SS?

Ich freue mich über jeden Tip.

Danke Frame
Gespeichert
Angel95
Moderator
Super Spitzen Teilnehmer
*****
Offline Offline

Beiträge: 300



« Antwort #3 am: 20. September 2004, 19:01:02 »

Hallo Frame,
ohne dich zu kenne kann man einfach keine Salze empfehlen!
Alte Dozentenweisheit:
Durchs Telefon (Internet :wink: ) und durch die Hose stellt man keine Diagnose!
Das du aus dem Buch nicht schlau wirst, glaube ich dir gern, Schüßler ist echt nicht einfach, vielleicht findest du noch ein besseres, oder du wendest dich an einen Heilpraktiker.
LG
Angelika
Gespeichert
Anonymous
Gast
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2004, 17:40:20 »

Hallo Frame

Im Frühjahr 2003 ist auch bei mir der Lichen Ruber ausgebrochen (Arme und Beine). Nach monatelanger Behandlung (Cortisonsalbe, Bestrahlung usw) ist kaum bis keine Besserung eingetreten.  Da ich auch eine sehr empfindliche Haut habe, war ich immer auf der Suche nach einer geeigneten Hautcreme.
Durch Zufall fand ich solch eine Creme, mit der ich auch die lichen ruber befallenen Stellen einschmierte, die gut nach 2 monatigem salben weg waren. Der Juckreiz, der sowas von immens und kaum zu ertragen war, ist ebenfalls verschwunden.  Mag es nun Zufall sein, oder wirklich helfen.. mir hat sie jedenfalls geholfen.  Die Dose Salbe (250 ml) hat mich 5 € gekostet, die ich gerne investiert habe. Ich schreib hier mal die Bezugsadresse rein, ich hab sie aber woanders erworben. Die Creme nennt sich: Dr. Sacher´s Apothekenqualität - Honig Aroma-Creme mit Bienenwachs.
Vetrieb durch K.Kühn, Bad Kreuznach  Tel.  entfernt, da nicht mehr gültig(so die Adresse auf der Dose der Salbe)
P.S. Ich will hier keine Werbung für irgendwelche Firmen machen, denn davon hab ich nichts. Mir hat die Salbe einfach sehr gut getan und kann sie nur weiterempfehlen.
« Letzte Änderung: 30. Juni 2011, 13:53:56 von Angel95 » Gespeichert
Anonymous
Gast
« Antwort #5 am: 19. Oktober 2004, 17:48:37 »

P.S.2  :  Smiley  Hatte vergessen zu erwähnen, daß bei mir die Schleimhäute nicht betroffen waren

Liebe Grüße
E.G.K
« Letzte Änderung: 30. Juni 2011, 13:54:12 von Angel95 » Gespeichert
Anonymous
Gast
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2004, 16:05:51 »

sorry nochmal.. ein Fehler.. die Creme kostet 2,50 € .. nicht 5 €
Gespeichert
Jens
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 1


« Antwort #7 am: 28. Oktober 2004, 18:58:17 »

Hallo,
suche ebenfalls Betroffene dieser Hautkrankheit zwecks "Erfahrungsaustauschs".
Ich bin seit ca. 5 Monaten erkrankt.
Kontakt über dieses Forum oder E-Mail an
Viele Grüße und den Kopf nicht hängen lassen,
Jens
« Letzte Änderung: 30. Juni 2011, 13:54:30 von Angel95 » Gespeichert
Micha1265
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 1


« Antwort #8 am: 23. Januar 2005, 23:37:11 »

Hallo,

bin heute das erste mal hier und habe einen Lichen Ruber der Mundschleimhaut. Die Krankheit habe ich schon seit ca. 10 Jahren aber erst die letzten 4 Jahre ausgeprägter und dann auch teilweise schmerzhafter Art. Mein Zahnarzt hat mir hierzu die letzten 4 Jahre Volon-A Spritzenbehandlungen verabreicht (im Jahresrythmus). Dabei geht die Schleimhauterkrankung zwar fast vollständig weg, das ist aber nur eine befristete Lösung und der Lichen Ruber baut sich dann langsam aber sicher wieder auf.
In allen Angaben dazu liest man immer, daß die Krankheit meißt nach ca. 1-2  Jahren von selbst verschwinden würde - bei mir hält sie sich leider hartnäckig und vor allem habe ich auch etwas Angst, daß sie wie oft beschrieben, irgendwann in eine bösartige Erkrankung übergehen könnte.
Daher meine Frage an alle Betroffenen oder "Wissenden": Gibt es irgendwelche dauerhaften Lösungen dagegen, vielleicht auch auf homeopathischer Basis um die Krankheit wirklich  zu besiegen? Die Cordisonbehandlung jedenfalls oder auch können die Ursache ja nicht wirklich bekämpfen. Kann man vielleicht etwas mit einer Ernährungsumstellung berwirken? Wer wäre so lieb und kann mir Tips und Erfahrungen mitteilen? Wäre wirklich sehr dankbar!

Viele Grüße - Micha
Gespeichert
Leuchtturmin
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 1


« Antwort #9 am: 23. Februar 2005, 11:46:20 »

Hallo Micha
Habe die Knötchenflechte (Lichen Ruber) seit 8 Wochen. Zu mindestens fing es da so richtig an. Bei mir ist es die Schleimhaut ,Hände, Füsse und Rücken unterhalb.
Leider kenne ich mich mit der Krankheit noch nicht gut aus und kann dir bestimmt nicht gross weiter helfen.
Im Moment bekomme ich Kortison, Antijuck Tabletten und Eucerin Urea Programm.
Aber nun: In 12 Tagen soll bei mir eine Malaria Therapie begonnen werden. Leider konnte ich im Netz von wegen Malaria und Knötchenflecht nicht viel raus bekommen. Habe eine Patientin gefunden die diese Therapie gemacht hat, aber abgebrochen hat von wegen derber Nebenwirkung. Von wegen Doppeltsehen, Schwindel, Rheuma usw.
Am Freitag muss ich zum Augenarzt da wird geschaut ob mit meinen Augen alles in Ordnung ist damit man überhaupt mit dieser Therapie anfangen kann.
Meine Frage an dich, da du es ja nun schon länger hast: hast du schon von dieser Therapie gehört oder hast du sie selbst auch bekommen.
Wäre toll von dir etwas zu lesen.
Du, von wegen Mundschleimhaut. Meine Zahnärztin hat mir gestern eine Zahnpasta empfohlen:Von Elmex-homöopathieverträgliche Zahnpaste ohne menthol und pfefferminzöl.
Aber ich denke das du das schon kennst!
Liebe Grüsse
eine Leuchtturmin
Gespeichert
Bese
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antwort #10 am: 23. Februar 2005, 17:32:28 »

Hallo,

meine Schwiegermutter hat seit ca. 2 Jahren Lichen Ruber im Mundbereich, Schleimhaut. Wir sind auf ein Produkt mit dem Namen Rechtsregulat aufmerksam geworden. Es gibt dazu auch ein gutes Buch.
Im Buch wird alles genau beschrieben. Herstellung und Anwendung, sowie Erfahrungsberichte und Behandlungsmethoden. Es ist ein reines Naturprodukt ohne Zucker, Alkohol und Konservierungsstoffe. Habe noch 2 Büchlein übrig. Bei Interesse einfach melden. :huepf:  :blauhupf:  :drache:
Gespeichert
Ursula
Moderator
Mächtiger Teilnehmer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 655



WWW
« Antwort #11 am: 15. August 2007, 19:11:28 »

Hallo Frame,

die Flechte heilt oft ohne Behandlung ab, ist im Mundbereich allerdings meist hartnäckig. (Sie kann aber auch alle anderen Schleimhautbereiche betreffen) Unentschlossen. Die betroffene Haut verheilt glücklicherweise, ohne Veränderungen zu hinterlassen.
Zugrunde liegt eine ständige Entzündungsreaktion im Körper, d.h. auch das Immunsystem ist nicht okay.
Zur Stärkung des Immunsystems gibt es hier im Forum reichlich Tipps aus verschiedenen Bereichen und zum Thema "Entzündungen" mal die "Suche-Funktion" nutzen.

Von den Schüßler-Salzen kann man an die Nr. 3, Nr. 4, Nr. 6  oder -weil chronisch- auch an die Nr. 11 denken.
   
Am besten, mal einen Heilpraktiker nach den persönlich infrage kommenden Salzen fragen.

Ursula 
Gespeichert

Konfuze sagt: Wenn dir ein Vogel aufs Hemd kackt, ärgere dich nicht. Freue dich, dass Kühe nicht fliegen können.
Claudia
Gast
« Antwort #12 am: 25. November 2007, 15:33:18 »

Hallo, ich hab gerade diese Seite gelesen und wollte mal nachfragen ob es aktuell auch irgend jemand mit Lichen Ruber gibt. ??
Alle Einträge sind schon mindesten 1-2 Jahre alt.
Ich habe Lichen Ruber nun seit August 2007 und war deswegen auch für ca. 3 Wochen in einer Hautklinik, was jedoch zu keinerlei Verbesserung führte.
Ich habe mich allerdings auch gegen die Medikamente entschieden, die angeblich tolle Erfolge erziehlen sollen. (Neotigason oder Dapson). Ich war bei einer guten Heilpraktikerin die mich zur Zeit behandelt. Im Moment nehme ich Schüssler Salze und einen bestimmten  Zusatz für die Haut zum Waschen, was mir unglaublich gegen den Juckreiz half. Für die Pflege hab ich mich für Aloe Vera Gel, Honigcreme und Optiderm Creme entschieden.
Hat jemand noch andere Tips  Huch?
Gespeichert
uli s.
Gast
« Antwort #13 am: 14. Dezember 2007, 09:57:53 »

hallo
ich habe das heute hier gelesen weil ich auch sehr verzweifelt bin ich leide seit juni an dieser krankheit ,von der ich bis dato noch nie was davon gehört habe .Bin Ständig in behandlung beim Hautarzt und nichts hilft ... es ist bei mir ganz schlimm an den Beinen und Händen und im Mund ... zig tabletten schon ausprobiert und nichts hilft ... aber ich sehe es gibt noch viele menschen die sowas haben und ich hoffe es geht einfach wieder weg zudem kommt noch hinzu das ich seit oktober krank bin und einfach nicht mehr gesund werde ,die erkältung ist so hartnäckig das ich schon drei mal antibiotika nehmen musste und spray für meine ohren weil ich auch seit wochen nichts mehr höre ... weil die Ohren total zu sind .. langsam kehrt verzweiflung ein und ich weiss nicht mehr was ich machen soll da ich auch noch alleinerziehende mutter von zwei kinder bin (11 Jahre und 3 Jahre ) .
alles liebe uli
Gespeichert
Ursula
Moderator
Mächtiger Teilnehmer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 655



WWW
« Antwort #14 am: 14. Dezember 2007, 12:59:30 »


Hallo Uli.

Zitat von: Uli
hinzu das ich seit oktober krank bin und einfach nicht mehr gesund werde ,die erkältung ist so hartnäckig das ich schon drei mal antibiotika nehmen musste und spray für meine ohren weil ich auch seit wochen nichts mehr höre ... weil die Ohren total zu sind ..

ständig wiederkehrende oder hartnäckige Erkältungen sind ein Anzeichen dafür, das das Immunsystem nicht mehr 100 % funktioniert. Ebenso läßt sich als Ursache dafür, das Lichen ruber nicht von selbst abheilt, ein geschwächtes Immunsystem finden (s.o.). Da ist es wichtig, die Sache von Grund auf anzugehen. Durch zu viele Antibiotikaeinnahmen wird ein Körper auf längere Sicht gesehen leider noch anfälliger. Um diesen Kreislauf zu durchbrechen, findest du hier etwas zum nachlesen:

http://www.wellness-portal.info/forum/index.php?topic=160.0

oder hier:

http://www.wellness-portal.info/forum/index.php?topic=135.0

Da sind einfache und kostengünstige Methoden vorgestellt, um das Immunsystem zu stärken.

liebe Grüße und gute Besserung

Ursula
 


Gespeichert

Konfuze sagt: Wenn dir ein Vogel aufs Hemd kackt, ärgere dich nicht. Freue dich, dass Kühe nicht fliegen können.
Seiten: [1] 2 3 ... 7
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Mitglieder
Mitglieder insgesamt: 330
Letzte: Rosario24
Stats
Beiträge insgesamt: 2750
Themen insgesamt: 602
Heute online: 14
Rekord: 333
(24. März 2011, 01:29:00)
Benutzer Online
Benutzer: 0
Gäste: 5
Total: 5

Amazon Bücher


Aktuelles
Liebe Mitglieder, zur Zeit gibt es ein kleines Problem beim beantworten von Privaten Nachrichten. Wenn man auf den Button Antwort klickt erscheint eine Fehlermeldung. Deshalb bitte wenn ihr eine private Mitteilung erhalten, einfach diesem Mitglied eine neue Nachricht schreiben. Wir arbeiten an dem Problem
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
TinyPortal v0.8.6 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS