Wellness-Portal für Gesundheit
  Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren   **
Foreninfos
   Impressum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17. Oktober 2017, 13:39:26

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Module


Letzten 10 Beiträge
[14. August 2015, 07:31:51]

[14. August 2015, 07:27:35]

[29. Juni 2015, 16:31:00]

[29. Juni 2015, 16:28:11]

[21. März 2015, 00:53:26]

[21. März 2015, 00:49:27]

[22. Februar 2015, 12:40:23]

[21. Februar 2015, 20:22:45]

[21. Februar 2015, 20:14:38]

[21. Februar 2015, 20:13:11]
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Migräne  (Gelesen 4259 mal)
Bess
Gast
« am: 14. Mai 2004, 18:13:53 »

Hallo!

Durch das Bachblütenforum bin ich nun auch hierher gekommen und habe gleich mal eine Frage... (naja, Cerato...  :lol: )

Ich leide seit etwa 12 Jahren an sehr starker Migräne mit Schwindel, teilweise Sehstörungen, Übelkeit mit Erbrechen, Licht-, Lärm- und Geruchsempfindlichkeit.
Auch habe ich des öfteren starke Kopfschmerzen, aber ohne die Migräne- Begleitsymtome und nicht ganz so stark wie M.
Neurologisch ist alles in Ordnung. Ich nehme vorbeugend Flunarizin und in akuten Anfallssituationen Almogran (Triptan), was nicht mal immer hilft.

Ich nehme seit etwa einer Woche auch Bachblüten, die auf meine Probleme zugeschnitten sind ( Cerato, Scleranthus, Impatiens, Vervain, Hornbeam, Holly) und auch helfen. Ich bin schon viel ausgeglichener geworden und hatte in dieser Woche zwar keine Migräne, aber schon starke Kopfschmerzen.

Deshalb wollte ich mich zusätzlich noch über andere Heilmethoden informieren.

Gibt es Schüßler Salze, die bei Migräne helfen a) zur Vorbeugung und b) im akuten Fall, wenn die Schmerzen schon zu stark sind als daß Rescue noch helfen würde?

Gruß,
Bess
Gespeichert
Angel95
Moderator
Super Spitzen Teilnehmer
*****
Offline Offline

Beiträge: 300



« Antwort #1 am: 17. Mai 2004, 15:41:28 »

Hallo Bess,
sei gegrüßt!
Also bei Migräne und Kopfweh hilft am besten Magnesium phos, Nr. 7, ABER auch nur in den ersten paar Minuten eines Anfalls als "heiße 7" sooft wie nötig.
Außerdem hilft bei Schläfen- und Ringschmerz auch die Nr. 11 Silicea (kann auch als   "heiße" genommen werden!), bei Schmerzen ähnlich wie einem Kater oder bei einem Kater (auch vom Rauchen!) hilft die Nr. 10 Natrium sulf., bei klopfenden Schmerzen auch noch die Nr. 3 Ferrum phos.
Ansonsten kann ich Dir auch noch *such* "Antimigren" von Pascoe empfehlen, dabei handelt es sich um ein Komplexmittel, dass über einen längeren Zeitraum genommen werden soll, sozusagen zur Umstimmung.
Kenne schon zwei Leute, wo es geholfen hat, außer mir! Es gibt aber auch noch ähnliche Präparate, einfach mal googlen!
LG
Angelika :blauhupf:
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Mitglieder
Mitglieder insgesamt: 330
Letzte: Rosario24
Stats
Beiträge insgesamt: 2750
Themen insgesamt: 602
Heute online: 6
Rekord: 333
(24. März 2011, 01:29:00)
Benutzer Online
Benutzer: 0
Gäste: 6
Total: 6

Amazon Bücher


Aktuelles
Liebe Mitglieder, zur Zeit gibt es ein kleines Problem beim beantworten von Privaten Nachrichten. Wenn man auf den Button Antwort klickt erscheint eine Fehlermeldung. Deshalb bitte wenn ihr eine private Mitteilung erhalten, einfach diesem Mitglied eine neue Nachricht schreiben. Wir arbeiten an dem Problem
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
TinyPortal v0.8.6 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS