Wellness-Portal für Gesundheit
  Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren   **
Foreninfos
   Impressum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18. Dezember 2017, 06:08:52

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Module


Letzten 10 Beiträge
[14. August 2015, 07:31:51]

[14. August 2015, 07:27:35]

[29. Juni 2015, 16:31:00]

[29. Juni 2015, 16:28:11]

[21. März 2015, 00:53:26]

[21. März 2015, 00:49:27]

[22. Februar 2015, 12:40:23]

[21. Februar 2015, 20:22:45]

[21. Februar 2015, 20:14:38]

[21. Februar 2015, 20:13:11]
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Einschlafhilfe?  (Gelesen 7863 mal)
Britta
Gast
« am: 05. November 2002, 19:31:10 »

Hallo,

es gibt doch bestimmt auch ein homöopathisches Mittel, das ich einsetzten könnte, um meiner 5jährigen Tochter abends beim Einschlafen zu helfen, oder? Sie ist vor halb 10 einfach nicht ins Bett zu bekommen und das ist auf Dauer ganz schön anstrengend.
Allerdings macht sie im Kindergarten 2 Stunden Mittagsschlaf, vielleicht braucht sie den Schlaf also gar nicht eher ?
Sie ist abends immer besonders mobil (ja, ich weiß, da arbeitet auch der Kreislauf besonders gut...) und behauptet immer, sie könne sowieso nicht schlafen. Liegt sie dann endlich mal, kommt sie garantiert wieder raus und jammert " Mama, es geht einfach nicht" Angst hat sie keine (dank Bachblüten :-) ). Ich habe manchmal den Eindruck, sie hat nur Bedenken, irgend was zu verpassen...

Was könnte denn da vielleicht helfen?

LG von Britta
Gespeichert
Ursula
Moderator
Mächtiger Teilnehmer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 655



WWW
« Antwort #1 am: 05. November 2002, 20:18:37 »

Hallo Britta,

da können mehrere homöopathische Mittel infrage kommen, die aber in keinem Fall mit einem Schlaf- oder Beruhigungsmittel gleichzusetzen sind :!:

Ich stelle hier nur eine Auswahl in Stichworten vor, die für Kinder geeignet sind, die nicht einschlafen können:

Arnica:  
- besonders bei körperlicher Übermüdung mit schreckhaften Träumen

Arsenicum album:
- schlaflos wegen Angst, Kind wechselt ständig die Lage und friert dabei

Silicea:
- Schlaflosigkeit mit Blutandrang zum Kopf und heißem Kopf - fährt oft aus dem Schlaf hoch

Sulfur:
- das Kind kann wegen Hitze am ganzen Körper, besonders an den Füßen und in den Ohren nur schwer einschlafen, hat dabei leichten Schlaf und lebhafte Träume

Andere Mittel speziell für spätes Einschlafen bei Kindern werden empfohlen:

- Belladonna
- Calcium phosphoricum
- Ferrum phosphoricum
- Mercurius solubilis
- Nux vomica
- Zincum metallicum

Quelle: Handbuch der Homöopathie

Es gibt im Netz aber auch einige gute Homöopathie-Seiten, speziell auch mit Hinweisen für Kinder. Ein Link dazu ist hier:

www.simillimum.net

oder ein anderer:

www.angewandte-homoeopathie.de.vu/

Liebe Grüße

Ursula :lol:
Gespeichert

Konfuze sagt: Wenn dir ein Vogel aufs Hemd kackt, ärgere dich nicht. Freue dich, dass Kühe nicht fliegen können.
Anonymous
Gast
« Antwort #2 am: 05. November 2002, 20:24:40 »

Hallo Britta,

mal abgesehen davon, dass 2 Stunden Mittagsschlaf für eine 5jährige echt ein "bisschen"  :twisted: viel ist, gibt es naürlich Kinder, die sich Abends nicht von der Welt trennen können. Ist der Mittagsschlaf denn Pflichtprogramm im Ganztagskiga? Bei unserem wurde der nämlich abgeschafft und durch ruhiges (!!!) Spiel ersetzt.
Also wenn´s dann irgendwann nur noch am Aufgedrehtsein scheitert, meine Freundinnen, deren Kinder und ich kommen ganz gut mit einem Komplexmittel aus, es heißt "Avena sativa comp." zur Beruhigung und zur Föderung des Einschlafens, sind Globuli gemäß der Anthroposophie.
Wenn die Kleine aber eh zuviel Schlaf kriegt, wird sie gut einschlafen und sehr, sehr früh ausgeschlafen sein :lol:.
Damit es für dich nicht so anstrengend ist: Vereinbare mit ihr, dass sie sich, wenn sie nicht schlafen kann, ruhig in ihrem Zimmer beschäftigen muss, denn Du hast auch ein Recht auf Feierabend!
Aber glaube mir, ohne Mittagsschlaf müsste sie Abends eigentlich völlig "platt" sein, geht meinem Junior (4) jedenfalls so, er geht von 13.00 bis 17.00 Uhr in den Kiga. Um 20.00 ist RUHE :lol:  :lol:  :lol:
Gute Nacht
Angel95 :blauhupf:
Gespeichert
Angel95
Moderator
Super Spitzen Teilnehmer
*****
Offline Offline

Beiträge: 300



« Antwort #3 am: 05. November 2002, 20:31:07 »

Ups, ich war gar nicht eingelogt. Ich wollte auch noch mal betonen, dass das von mir empfohlene Mittel kein Schlafmittel im eigentlichen Sinne ist :!: Aber es hilft ganz gut, auch wenn die klassischen Homöopathen nichts davon halten :wink:

Grüße
Angel95 :blauhupf:
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Mitglieder
Mitglieder insgesamt: 330
Letzte: Rosario24
Stats
Beiträge insgesamt: 2750
Themen insgesamt: 602
Heute online: 5
Rekord: 333
(24. März 2011, 01:29:00)
Benutzer Online
Benutzer: 0
Gäste: 2
Total: 2

Amazon Bücher


Aktuelles
Liebe Mitglieder, zur Zeit gibt es ein kleines Problem beim beantworten von Privaten Nachrichten. Wenn man auf den Button Antwort klickt erscheint eine Fehlermeldung. Deshalb bitte wenn ihr eine private Mitteilung erhalten, einfach diesem Mitglied eine neue Nachricht schreiben. Wir arbeiten an dem Problem
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
TinyPortal v0.8.6 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS