Wellness-Portal für Gesundheit
  Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren   **
Foreninfos
   Impressum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17. Oktober 2017, 13:32:38

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Module


Letzten 10 Beiträge
[14. August 2015, 07:31:51]

[14. August 2015, 07:27:35]

[29. Juni 2015, 16:31:00]

[29. Juni 2015, 16:28:11]

[21. März 2015, 00:53:26]

[21. März 2015, 00:49:27]

[22. Februar 2015, 12:40:23]

[21. Februar 2015, 20:22:45]

[21. Februar 2015, 20:14:38]

[21. Februar 2015, 20:13:11]
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Frühstück: ayurvedische Rezepte  (Gelesen 17263 mal)
Frank W. Lotz
Super User
*****
Offline Offline

Beiträge: 102



WWW
« am: 21. April 2003, 22:45:17 »

:lol:
Frühstück
Da das Frühstück in die Kapha-Zeit fällt, sollte es leicht sein. Besonders Vata dominierten Menschen ist es zu empfehlen, die erste Mahlzeit mit etwas Warmen zu beginnen. Hierfür habe ich Ihnen ein paar schöne Rezepte kreiert, die nahrhaft, lecker und bekömmlich sind. Denken wir daran, dass die Vata-Typen ähnlich wie ein „sonnenangetriebenens Elektroauto“ sind. Sind die Batterien am Morgen nicht gefüllt, dann läuft gar nichts. Mit diesen Rezepten können Sie sicher sein, dass Ihre Körperenergien aufgefüllt werden.
Pitta-Konstitutionen brauchen einen ähnlichen Start am Morgen. Ihre Nahrung sollte kräftigend, stärkend und voller Energie sein. Neben den warmen Frühs-tückbreien und Pfannkuchen vertragen sie auch gut leichten Vollkorntoast mit Butter und Marmelade. Oma Minna sagt: Es geht nichts über meine selbstge-machte Marmelade!
Da der Kapha-Typ von Natur aus sehr selbstgenügsam ist und eine träge Ver-dauung besitzt ist es ratsam für ihn, das Frühstück ausfallen zu lassen. Hat er aber trotzdem Hunger, was sehr selten vorkommt, rate ich ihm ein frisches Stück Obst zu essen oder einen frisch ausgepressten Fruchtsaft zu trinken. Haben Sie aber starken Hunger empfehle ich Ihnen meinen Obstsalat. Für alle drei Typen gilt: Zum Frühstück ist es am besten Ayurveda Tee entsprechend seinem Dosha oder Ayurvedischen Kaffee zu trinken.
Tipp: Für alle Morgenmuffel befürworte ich Kapha-Tee, da er durch seine an-regenden Gewürze den Kreislauf und den Stoffwechsel in Gang bringt.
Oma Minna macht sich morgens immer eine Tasse italienischen Capuccino mit einer Prise Kardamon.
Tipp: Wichtig! Süße Milchprodukte nie mit Obstsäften, Zitrusfrüchten und anderen sauren Produkten vermischen und auch nicht gleichzeitig zu sich nehmen. Entscheiden Sie sich daher entweder für den Obstsaft oder den Milchbrei.
Auszugsweise aus Himmlisch Kochen..." ISBN 3-930-264-34-X von
Frank W. Lotz. Zum privaten Gebrauch gerne freigegeben.
Frank Lotz führt für die Ayurveda Freunde einen Ayurveda-Gewuerzshop unter:
www.govindam.de
Viel Freude mit der Ayurveda Küche wünscht Ihnen Ihr Frank Lotz
Copyright Andrea Schulte Franks Spice Shop
Gespeichert

Frank W. Lotz Maharishi Ayurveda Experte & Autor von "Himmlisch Kochen..."
Frank W. Lotz
Super User
*****
Offline Offline

Beiträge: 102



WWW
« Antwort #1 am: 21. April 2003, 22:48:56 »

Olgas ayurvedischer Frühstücksbrei

für 1 Person
Zubereitungszeit etwa 10 Minuten
Zutaten:
200 ml Vollmilch oder 100 ml Süße Sahne und 100 ml Wasser
4 Eßl. Dinkelschrot frisch gemahlen
2 Eßl. Trockenobst
½ Teel. Ghee
1 Msp. Ingwerpulver
1 Msp. Zimtpulver
1 Msp. Kardamonpulver
1 Teel. brauner Zucker

Milch, Trockenfrüchte und Dinkelschrot in einem Topf unter Rühren erhitzen. Anschließend Ghee sowie Gewürze dazugeben und alles kurz aufkochen lassen. Bei niedriger Hitze 4 bis 6 Minuten quellen lassen, je nachdem ob der Brei dick- oder dünnflüssiger werden soll.
Diesen Frühstücksbrei können Sie auch mit jeder anderen Getreidesorte zube-reiten, geschrotetes Getreide eine halbe Stunde vor dem Kochen in Wasser ein-weichen. Sie können nach Belieben Sultaninen, getrocknete Feigen, Datteln, Aprikosen oder Pflaumen verwenden. Als Gewürze eignen sich weiter gut Sternanis, Anis, Fenchel, Gelbwurz. Experimentieren Sie ruhig.
Ein kleiner Tip: Hierzu passen gut ein bis zwei Teel. Mandelenergiepulver (bei MTC erhältlich).
V – P – K +
Zum privaten Gebrauch gerne freigegeben auszugsweise aus Himmlisch Kochen von Frank Lotz
Herr Frank Lotz empfiehlt alles aus Bioware herzustellen!
Copyright Andrea Schulte
Gespeichert

Frank W. Lotz Maharishi Ayurveda Experte & Autor von "Himmlisch Kochen..."
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Mitglieder
Mitglieder insgesamt: 330
Letzte: Rosario24
Stats
Beiträge insgesamt: 2750
Themen insgesamt: 602
Heute online: 6
Rekord: 333
(24. März 2011, 01:29:00)
Benutzer Online
Benutzer: 0
Gäste: 2
Total: 2

Amazon Bücher


Aktuelles
Liebe Mitglieder, zur Zeit gibt es ein kleines Problem beim beantworten von Privaten Nachrichten. Wenn man auf den Button Antwort klickt erscheint eine Fehlermeldung. Deshalb bitte wenn ihr eine private Mitteilung erhalten, einfach diesem Mitglied eine neue Nachricht schreiben. Wir arbeiten an dem Problem
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
TinyPortal v0.8.6 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS