Wellness-Portal für Gesundheit
  Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren   **
Foreninfos
   Impressum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
21. November 2017, 09:02:37

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Module


Letzten 10 Beiträge
[14. August 2015, 07:31:51]

[14. August 2015, 07:27:35]

[29. Juni 2015, 16:31:00]

[29. Juni 2015, 16:28:11]

[21. März 2015, 00:53:26]

[21. März 2015, 00:49:27]

[22. Februar 2015, 12:40:23]

[21. Februar 2015, 20:22:45]

[21. Februar 2015, 20:14:38]

[21. Februar 2015, 20:13:11]
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
Autor Thema: Welche Trinkmenge täglich?  (Gelesen 50990 mal)
Beto
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 10


WWW
« Antwort #15 am: 05. November 2010, 16:23:03 »

Hallo ihr Beiden,

warmes Wasser und "Steinwasser" trinke ich auch sehr gern - damit seid ihr nicht ganz allein... Zwinkernd

Ursula 

Das kann wirklich nicht war sein, ich bin absolut nicht der einzige Smiley

Hallo Beto,
da muss man durch Grinsend, ich mag auch Griebenschmalz... kommt auch oft ein *iiiihhhhhh*

Was ich übrigens auch gerne mag, ist Steinwasser, also Heilsteine nach Gusto in einen Krug mit Wasser und so über den Tag 1-2 Krüge (kommt auch auf die Steine an).

Angelika, das muss ich auch ausprobieren, ich habe es noch nie gemacht, klingt aber sehr gut. Gibt es verschiedene Sorten von Heilsteinen? Ich muss gleich recherchieren.
Gespeichert
Angel95
Moderator
Super Spitzen Teilnehmer
*****
Offline Offline

Beiträge: 300



« Antwort #16 am: 05. November 2010, 16:29:38 »

Heilsteine gibt es in Hülle und Fülle (Vorsicht Sammelsuchtgefahr Zwinkernd)
Gespeichert
am1
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 4


« Antwort #17 am: 25. Oktober 2012, 11:32:51 »

in dem fall kann man mal eindeutig sagen viel hilft viel...
zu viel trinken geht gar nicht, wenns nur wasser ist  Smiley
Gespeichert
Julia84
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 36


« Antwort #18 am: 25. Oktober 2012, 17:42:21 »

Zitat
in dem fall kann man mal eindeutig sagen viel hilft viel...

Man kann sehr wohl zu viel trinken, auch wenn es nur Wasser ist, aber diesen Bereich wird wohl niemand erreichen.

Ich bin relativ schlank und trinke rund 1,5 - 2 Liter am Tag, je nach Jahreszeit und Tätigkeit; Gott sei Dank fällt es mir auch nicht besonders schwer, viel zu trinken. Für alle Trinkmuffel hilft es der Flüssigkeitszufuhr auch, wenn ihr viel Obst und Gemüse (am besten in Rohform) esst, denn darin ist viel Flüssigkeit enthalten.
Gespeichert
karola82
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 8


« Antwort #19 am: 14. Juni 2013, 10:35:13 »

Hallo Beto,
da muss man durch Grinsend, ich mag auch Griebenschmalz... kommt auch oft ein *iiiihhhhhh*

Was ich übrigens auch gerne mag, ist Steinwasser, also Heilsteine nach Gusto in einen Krug mit Wasser und so über den Tag 1-2 Krüge (kommt auch auf die Steine an).

Was zur Hölle ist Griebenschmalz??? Das hört sich ja schon nach iiiih an Zwinkernd
Gespeichert

Beauty33
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 4


« Antwort #20 am: 24. Juni 2013, 16:34:50 »

Also, ich versuche jeden Tag mindestens 2 Liter zu trinken - damit meine ich Wasser und Tee, ab und zu Saftschorlen. Das gelingt mir nicht immer. Auf der Arbeit stelle ich mir morgens deshalb immer gleich die Menge hin, die ich über den ganzen Tag verteilt trinken möchte. Klappt gut! Und wenn ich dann doch mal vergesse viel zu trinken, merke ich das gleich. Meine Konzentration lässt nach, das Denken fällt mir schwer, ich bekomme manchmal Kopfschmerzen und fühle mich schlapp. Ich denke, 1 1/2l sollte man pro Tag mindestens trinken!
Gespeichert
lalife
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 37


« Antwort #21 am: 09. Mai 2014, 17:48:28 »

Leider ist dies immer anders - kommt immer darauf an wen man fragt!
Aber 1,5 Liter ist "Erforderlich" ohne Sport.  Und diese 1,5 L sollten idealerweise WASSER sein!
Gespeichert
Armina22
Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 14


« Antwort #22 am: 22. Mai 2014, 22:46:58 »

Ich glaub die Trinkmenge hängt eigentlich vom Körpergewicht ab. Aber so mindestens 2 -3 l sollten es schon sein. Glücklicherweise bekommt man auch unbemerkt Flüssigkeit ab, sonst würden viele es nicht mal auf die 2 - 3 l schaffen. Mir hilft gut, wenn ich Leitungswasser in eine leere Flasche fülle, die wird ziemlich bald geleert, weil sie mich immer ans Trinken erinnert. Außerdem kann man das Wasser mit Aloe Vera oder Zitronensaft etwas aufpeppen und tut dabei auch viel für die Gesundheit und fürs Abnehmen.
Gespeichert
meiserl
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 26


« Antwort #23 am: 22. Juli 2014, 22:09:13 »

Ich trinke wenn ich zuhause und aber unabhängig von der Jahreszeit zwei bis drei Liter Mineralwasser pro Tag. Hin und wieder tue ich es auch mit etwas Zitronensaft aufpeppen, aber mir schmeckt auch normales Mineralwasser sehr gut.
Gespeichert
Julia84
Aktives Mitglied
***
Offline Offline

Beiträge: 36


« Antwort #24 am: 29. Juni 2015, 16:28:11 »

Gibt inzwischen auch viele tolle Apps, die einem dabei helfen, seine tägliche Flüssigkeitsaufnahme zu kontrollieren und sich dafür zu belohnen, kann ich nur empfehlen.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Mitglieder
Mitglieder insgesamt: 330
Letzte: Rosario24
Stats
Beiträge insgesamt: 2750
Themen insgesamt: 602
Heute online: 8
Rekord: 333
(24. März 2011, 01:29:00)
Benutzer Online
Benutzer: 0
Gäste: 3
Total: 3

Amazon Bücher


Aktuelles
Liebe Mitglieder, zur Zeit gibt es ein kleines Problem beim beantworten von Privaten Nachrichten. Wenn man auf den Button Antwort klickt erscheint eine Fehlermeldung. Deshalb bitte wenn ihr eine private Mitteilung erhalten, einfach diesem Mitglied eine neue Nachricht schreiben. Wir arbeiten an dem Problem
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
TinyPortal v0.8.6 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS