Wellness-Portal für Gesundheit
  Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren   **
Foreninfos
   Impressum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24. November 2017, 10:34:14

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Module


Letzten 10 Beiträge
[14. August 2015, 07:31:51]

[14. August 2015, 07:27:35]

[29. Juni 2015, 16:31:00]

[29. Juni 2015, 16:28:11]

[21. März 2015, 00:53:26]

[21. März 2015, 00:49:27]

[22. Februar 2015, 12:40:23]

[21. Februar 2015, 20:22:45]

[21. Februar 2015, 20:14:38]

[21. Februar 2015, 20:13:11]
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Tolles Saunasalz  (Gelesen 19921 mal)
gplzip
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 7


« am: 07. März 2010, 11:07:49 »

Hallo,

ich habe einen Shop gefunden für Saunapeeling. - Werbung-
Der Laden hat hervorragende Ware auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe. Die Produkte haben mich voll überzeugt. Sowohl der Peelingzucker ( den nehm ich im Gesicht und an frisch rasierten Stellen ) als auch das Salzpeeling sind von überragender Qualität. Die Haut wird wunderbach samtig und weich. Dazu hat die Ölmischung eine tolle Pflegewirkung. Der Clou an dem Shop ist der Peeling Konfigurator. Da kann man sich sein Saunapeeling selbst zusammenstellen und bekommt es dann fertig gemischt geliefert. Erreichbar ist der Shop unter link entfernt

Gibt schon ähnliche Erfahrungen ?

Gruß
GPLZIP
« Letzte Änderung: 07. März 2010, 15:58:59 von Ursula » Gespeichert
Ursula
Moderator
Mächtiger Teilnehmer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 655



WWW
« Antwort #1 am: 07. März 2010, 16:03:21 »

Hallo gplzip,

noch dicker kann man Werbung kaum auftragen. Dein erster Beitrag wurde schon gelöscht, jetzt versuchst du es wieder mit der Holzhammermethode?

Kannst gern etwas zu den einzelnen Produkten oder ihre Wirkung schreiben, wenn du den Shop- bzw. die Emailadresse wegläßt.

Ursula
Gespeichert

Konfuze sagt: Wenn dir ein Vogel aufs Hemd kackt, ärgere dich nicht. Freue dich, dass Kühe nicht fliegen können.
gplzip
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antwort #2 am: 09. März 2010, 09:45:25 »


Sorry,

ich wollte nur andere an meiner Begeisterung teilhaben lassen.

Gruß
GPLZIP
Gespeichert
gplzip
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antwort #3 am: 09. März 2010, 10:08:28 »


Hallo,

noch eine kleine Beschreibung zu den von mir genutzten Produkten. Ich habe ein Geschenkpaket bekommen, darin enthalten 2 Salzpeelings und 1 Zuckerpeeling.

Meine Erfahrung damit ist rundum positiv. Die Peelings haben eine extrem feine Konsistenz, dadurch ist die Wirkung viel sanfter als bei den mir bisher bekannten Produkten.

Besonders das Zuckerpeeling gibt eine wunderbar samtige Haut.

Die verwendeten Öle haben meiner Haut sehr gut getan es gab keinerlei Hautirritationen.
Im Gegenteil auch trockene Hautstellen sind nach der Behandlung wunderbar weich.

Die verwendeten Duftmischungen machten einen sehr ausgewogenen Eindruck auf mich.

Einziger kleiner Haken an dem Ganzen ist die Haltbarkeit. Mit der Mindesthalbarkeit von 6 Monaten sollte man darauf achten das Peeling zügig zu verbrauchen. Das ist wohl der Preis für den Verzicht auf Konservierungstoffe.

Gruß
GPLZIP

Gespeichert
Ursula
Moderator
Mächtiger Teilnehmer
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 655



WWW
« Antwort #4 am: 09. März 2010, 14:13:37 »

Hallo GPLZIP,

Zitat
ich wollte nur andere an meiner Begeisterung teilhaben lassen

ja, sollst du ja auch - solange keine Werbung für Produkte gemacht oder links zu kommerziellen Websites gesetzt werden, kannst du ausgiebig über alles posten, was dir aus dem wellnessbereich gut tut .

Was ist den in den peelings an Inhaltsstoffen enthalten?

Ursula
Gespeichert

Konfuze sagt: Wenn dir ein Vogel aufs Hemd kackt, ärgere dich nicht. Freue dich, dass Kühe nicht fliegen können.
Angel95
Moderator
Super Spitzen Teilnehmer
*****
Offline Offline

Beiträge: 300



« Antwort #5 am: 09. März 2010, 16:25:33 »

Hallo,
ich mache mir solche Peelings selber, einfach Salz (möglichst feines nehmen  Zwinkernd) oder Zucker (dito) und Öl nach Vorliebe so mischen, dass es sich gut auftragen lässt; manche mögen es lieber flüssiger, andere lieber fest.
Auf aufwendige Duftstoffe verzichte ich dabei, da mir zum Abduschen ätherische Öle zu schade sind und andere kommen mir nicht ins Haus ;-).
Beim Salz kann man natürlich gutes Meersalz nehmen, aber da man es eh wieder abduscht, würde ich auch das nicht sooo eng sehen und das alte Salz vom Discounter auf brauchen.
Den Tipp habe ich von einem Masseur bekommen und es funktionierte bis jetzt mit jeder Mischung.
Gespeichert
gplzip
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antwort #6 am: 10. März 2010, 09:35:15 »

Hallo,

das mit dem selbst mischen hatte ich auch schon versucht. Nachdem ich mich mit der Materie länger beschäftigt habe, musste ich feststellen, dass es extrem schwierig ist an die richtigen Rohstoffe zu kommen.

Salz ist nicht gleich Salz, das normale Speisesalz ist raffiniert und mit chemischen Trennmitteln versetzt damit es nicht klumpt. Damit hat dieses Salz keinen positiven Einfluß mehr auf den Körper ( auch nicht als Nahrungsmittel ).
Meersalz ist in gut sortierten Läden in reiner Form zu bekommen ( nicht raffiniert ), allerdings sind im Meersalz auch die Giftstoffe aus dem Wasser in konzentrierter Form enthalten, damit besteht auch hier ein nicht kalkulierbares Risiko. Selbst musste ich feststellen, das ich mit natürlichem Meersalz immer wieder Hautreizungen hatte.
Was bleibt sind natürliche Kristallsalze, welche nicht raffiniert sein sollten. In Frage kommen natürliches Steinsalz, Himalayasalz oder Halitsalz, diese sind im Laufe der Erdgeschichte entstanden und enthalten viele wertvolle Mineralien. Dazu sollten die spitzen Kanten, des mechanisch gewonnen Salzen, genommen werden, da die feinste Schnitte in der Haut hinterlassen können.

Beim Peeling Zucker gibt es keine positive Wirkung auf Grund der Inhaltsstoffe, beim Zucker zählt nur der Peelingeffekt. Mir ist der "gewöhnliche" feine Haushaltszucker zu rauh und scharfkantig.

Bei der Ölmischung ist die Frage welche Wirkung soll erzeugt werden. Mir sind natürliche Öle wichtig, bei dem chemischen Zeug aus dem Laden von nebenan kann ich nicht einschätzen was ich mir auf die Haut schmiere, und durch das Peeling werden diese Stoffe noch intensiver in die Haut eingearbeitet. Als besonders wertvoll haben sich JoJoba, Mandelöl, AloeVeraöl, Avocadoöl, reines Olivenöl oder die Königin der Öle das Rosenöl erwiesen. Es gibt auch noch weitere Varianten wie z.B. Cocosöl usw. Wichtig ist auch hier wieder die Verwendung von puren Naturprodukten.

Auch beim Duft sind mir natürliche Rohstoffe wichtig. Der Duft wird nicht einfach von der Haut wieder abgespült und ist damit weg. Ätherische Öle haben viele verschiedene Wirkungsweisen. Von erfrischend, belebend über
aufhellend, tröstend bis hin zu erotisierend gibt es viele verschiedene Varianten.

Für mich habe ich feststellen müssen, die Beschaffung von hochwertigen Inhaltsstoffen und die Verarbeitung in richtigen Mischverhältnis, ist aufwendig und teuer. Deshalb bin ich davon abgekommen, und greife nun lieber auf Produkte von vertrauenwürdigen Spezialisten zurück.

Gruß
GPLZIP



Gespeichert
Angel95
Moderator
Super Spitzen Teilnehmer
*****
Offline Offline

Beiträge: 300



« Antwort #7 am: 10. März 2010, 13:30:09 »

Sorry, aber bei den überteuerten Preisen mische ich mir lieber die günstigeren Rohstoffe aus vertrauenswürdigen Quellen selber!

Wenn ich mein gutes Meersalz zum Essen nehme, dann reicht es auch alle mal als Dusch- oder Saunapeeling und wer einfaches Salz zum Essen nimmt, der kann sich ebenfalls auch damit pflegen.
Gutes Salz kann man heutzutage überall kaufen, zur Not übers Internet, sogar in Bioqualität, wobei ich mich da frage, welches Meer denn soooo bio ist Grinsend
Als Öl kann man jedes Speiseöl nehmen, wer mag halt auch in Bioqualität, man benötigt ja nur ein paar Löffel oder Öle aus dem Reformhaus oder der Apotheke.
Rosenöl ist das ätherische Öl der Rose, davon kostet 1kg so um die 3.000,- bis 5.000,-€, wer will das für Duschpeeling benutzen?
Lieber hinterher ein gutes Parfüm aus echten Duftstoffen auftragen...

Wenn man seine Mischung ein klein wenig länger rührt, dann lösen sich auch die scharfen Kanten auf, geht ganz einfach, da kratzt nichts mehr.
Gespeichert
gplzip
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antwort #8 am: 10. März 2010, 13:48:13 »

Das ist aber jetzt ein Wiederspruch,

einerseits ist Rosenöl extrem teuer, andererseits sind die Peelings überteuert. Ich würde sagen für diese Inhaltsstoffe sind die Produkt extrem günstig. Ich schaffe es nicht mir für diesen Preis ein Peeling in der Qualität
selbst zu mischen.

Natürlich kann ich mich mit Meersalz und einfachem Sonnenblumenöl einreiben, damit bekomme ich auch eine weiche
Haut. Es bleibt die Frage, tue ich mir damit was Gutes ?

Ich gehe lieber in einem gutem Restaurant zum essen als in der Imbissbude, obwohl beides satt macht.

Ich denke da haben wir etwas unterschiedliche Ansichten.

Für mich bedeutet Wellness, mir etwas Gutes tun und ein klein wenig Luxus geniesen.

Gruß
GPLZIP
Gespeichert
Angel95
Moderator
Super Spitzen Teilnehmer
*****
Offline Offline

Beiträge: 300



« Antwort #9 am: 10. März 2010, 14:26:56 »

Das ist aber jetzt ein Wiederspruch,

einerseits ist Rosenöl extrem teuer, andererseits sind die Peelings überteuert. Ich würde sagen für diese Inhaltsstoffe sind die Produkt extrem günstig. Ich schaffe es nicht mir für diesen Preis ein Peeling in der Qualität
selbst zu mischen.
Niemand mischt PURES Rosenöl in Peelingprodukte! Es handelt sich dabei um ein ätherisches Öl, allein der Duft wäre schon viel zu intensiv um noch als angenehm empfunden zu werden! Es kann sich dabei allenfalls um ein Trägeröl mit Rose handeln.
-> feines Meersalz kostet 1 kg zwischen 4,-€ und 10,-€ (Durchschnitt also 7,-€)
-> Aprikosenkernöl 100 ml 3,-€
-> Avocadoöl 100 ml ~2,-€
-> Mandelöl süß 100 ml ~ 3,-€
-> Oliveöl nativ 100 ml  ~ 2,-€ (jeweils Kosmetikqualitäten)

Und von ätherischen Ölen braucht man nur Tröpfchen...
Zitat
Natürlich kann ich mich mit Meersalz und einfachem Sonnenblumenöl einreiben, damit bekomme ich auch eine weiche
Haut. Es bleibt die Frage, tue ich mir damit was Gutes ?
Wieso nicht? Gutes, reines Sonnenblumenöl ist sehr wertvoll, muss ja nicht das vom Discounter sein. Und weicher als weich kann saubere Haut dann auch nicht mehr werden.
Zitat

Ich gehe lieber in einem gutem Restaurant zum essen als in der Imbissbude, obwohl beides satt macht.
Woher weißt du, was mir lieber wäre?
Zitat

Ich denke da haben wir etwas unterschiedliche Ansichten.

Für mich bedeutet Wellness, mir etwas Gutes tun und ein klein wenig Luxus geniesen.
So lange ich dabei nicht unnötig drauf zahlen muss...

Wer sein Peeling noch ein bisschen feiner machen möchte, der kann auch Sahne, Quark, Honig oder Joghurt nehmen.
Gespeichert
gplzip
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Beiträge: 7


« Antwort #10 am: 10. März 2010, 17:31:23 »


Nah also,

damit sind wir ja doch beim gleichen Ergebnis gelandet.

Öl und Salz kosten laut Ihrer Rechnung rund 10€ dazu benötige mindesten ein ätherisches Öl 5-10€ ( Tropfen kann ich nicht kaufen ).
Dazu bekomme ich eine formschöne Dose ( kostet auch Geld ) die ich im Bad stehen lassen kann und ich muß mich nicht um die Beschaffung von den ganzen Einzelkomponenten kümmern.
Für alles hätte ich ja auch wieder Lieferkosten.

In der Gesamtrechnung habe ich mir mit dem gekauften Produkt also Geld und Zeit gespart und
habe auch noch eine größere Auswahl. Die Preisspanne startet bei 13,95 fürs Kilo.

Natürlich kann die Rosenmischung nicht aus purem Rosenöl bestehen aber wenn auch nur wenige
Tropfen enthalten sind ist das richtig teuer.

Wobei ich noch mal darauf hinweisen möchte, das Meersalz für Peelinganwendungen sicher
nur 2. Wahl ist.

Jetzt möchte ich mich von den ganzen Rechenbeispielen lösen und einfach noch mal meine eigenen Erfahrungen mit einbringen.

-Ich habe selbst Salzpeelings zusammen gemischt ( auch mit Meersalz, im laufe von 4 Jahren )
-Ich habe Salzpeelings von inzwischen 8 verschieden Anbietern versucht.

Mein Ergebnis ist >> keines war so gut wie das von meinem Lieblingslieferanten, Preis - Leistung sind nicht zu übertreffen.

Gruß
GPLZIP

P.S. täusche ich mich, oder stelle ich da irgend welche Aggressionen fest ? Wenn ja, warum ?
Ich denke es hat wenig Sinn diesen Dialog weiter zu führen, da er wenig mit dem Sinn eines Forums zu tun hat.
Gespeichert
daxe
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3



WWW
« Antwort #11 am: 28. Dezember 2010, 02:00:18 »

Huhu Zip,

guck Mal: Werbung entfernt

Das haben wir schon benutzt. Ist echt gut. Ansonsten gibt es auch Rezepte zum Herstellen von Saunasalz. Ist aber etwas schwerer.

VG
 Lächelnd
« Letzte Änderung: 28. Dezember 2010, 11:34:59 von Angel95 » Gespeichert

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heisst, mit der Zeit richtig umgehen.
daxe
Neues Mitglied
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3



WWW
« Antwort #12 am: 28. Dezember 2010, 17:01:59 »

Sorry, wusste nicht das hier keine Werbung erlaubt ist. Einfach im Amazon nach "Saunasalz suchen" dann findest du es. Oder fragst mich per PM.
Gespeichert

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heisst, mit der Zeit richtig umgehen.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Mitglieder
Mitglieder insgesamt: 330
Letzte: Rosario24
Stats
Beiträge insgesamt: 2750
Themen insgesamt: 602
Heute online: 11
Rekord: 333
(24. März 2011, 01:29:00)
Benutzer Online
Benutzer: 0
Gäste: 3
Total: 3

Amazon Bücher


Aktuelles
Liebe Mitglieder, zur Zeit gibt es ein kleines Problem beim beantworten von Privaten Nachrichten. Wenn man auf den Button Antwort klickt erscheint eine Fehlermeldung. Deshalb bitte wenn ihr eine private Mitteilung erhalten, einfach diesem Mitglied eine neue Nachricht schreiben. Wir arbeiten an dem Problem
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
TinyPortal v0.8.6 © Bloc
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS